Sonntag, 12. April 2015

12 von 12 ~ April 2015

Herzlich Willkommen zur April-Ausgabe der Aktion 12 von 12
Wie immer von und mit meinem Bodydouble Muddi

 Muddi ging spät ins Bett...
was die hungrigen Katzen so GAR nicht interessierte...
... Muddi hing noch ganz schön in den Seilen

Aber jetzt müssen die Nervnasen noch ein bisschen warten...
... Muddi räumt trotzig erst mal die Spülmaschine aus

Ok... jetzt aber!
Es ist angerichtet

Muddis Schüsselchen ist auch voll und seeeehr lecker!

Neues Lesefutter aus dem Bücherbus

Meditatives Gemüse-Schnippeln

15 Minuten und u.a. eine Dose Kokosmilch später

Auf geht's zu einer Runde Geocachen mit dem Mister

Blöd für den Mister, dass Muddi echtes "Cacher-Gift" ist...
... nur einen Cache gefunden
Trotzdem war's ein schöner Nachmittag!

"Neiiiin! Nicht küssen! Ich hab doch schon nen Prinzen!!!"

Muddi genießt den Ausblick

Muddi genießt den Ausblick 2.0

Schankedön für's Gucken!!!

Bei Caro gibt's wie immer die Liste der anderen FotoknipserInnen.


Dienstag, 31. März 2015

Monatsrückblick ~ März 2015



Gelesen: 
Gesungen: wie immer hemmungslos im Auto

Gehört: Aktuell viel Windgetöse

Gesehen: 
  • "Supernatural" - aktuelle Staffel
  • "The last ship" - och jo... die Amis gegen den Rest der Welt... als "Strickbegleitung" ok
Getrunken: Espresso aus dem klassischen Kocher - geiler Scheiß!

Gegessen: dieses Frühstückstörtchen vom Glitzerding - siehe Espresso-Kommentar ;)

Gekocht: hab ich wohl... blieb aber irgendwie nix besonderes im Gedächtnis... Alltagsfutter

Gebacken: hat nur das Töchterlein

Gefreut: über einige Tage wunderbarstes Frühlingswetter und dass mein Ohr seit über 2 Wochen wieder brav ist

Gelacht: ziemlich oft - zum Glück

Geärgert: über unfu*piep*ingfassbar blöde Finanzamts-Mitarbeiter

Genäht: eine Staubhülle für das alte Schreibmaschinen-Schätzchen im Büro

Gestrickt: Ich hänge zeitlich immer noch etwas hinterher... aber die März-Socken für Filius sind schon fast fertig ;)

Gekauft: Schuhe für Filius, die nach 3 Wochen durchgeschubbert sind... und diese Woche noch umgetauscht werden

Gespielt: die üblichen FB-Spielchen

Gefeiert: des Misters 46.

Gesportelt: recht fleißig und konsequent (oft zusammen mit dem Töchterlein)

Gefühlt: chronisch gestresst... immer von Ruhe-Oase zu Ruhe-Oase hüpfchend

Geknipst: ein bisschen mehr als im Februar - hierfür bitte auf den Instagram-Button da auf der rechten Seite *mitdemfingerrumwedel* klicken :)

Macht noch jemand mit?
Dann könnt Ihr Euch in die Liste eintragen - ich freu mich :)




Dienstag, 17. März 2015

Fundstück

Hö???

(Klick macht groß *g*)



Donnerstag, 12. März 2015

12 von 12 ~ März 2015

Herzlich Willkommen zur März-Ausgabe der Aktion 12 von 12
Wie immer von und mit meinem Bodydouble Muddi
 
Heute unter dem Motto "Muddi verlässt..."
 
 
6.10 Uhr - Muddi verlässt das Bad
 
7.35 Uhr -  Muddi verlässt das Haus

12.10 Uhr - Muddi verlässt das Büro

12.20 Uhr - Muddi verlässt A.telco (unverrichteter Dinge)

12.50 Uhr - Muddi verlässt Al.di (verrichteter Dinge)

12.55 Uhr - Muddi verlässt das Auto

14.30 Uhr - Muddi verlässt das Schlachtfeld

15.30 Uhr - Muddi verlässt den Pausenplatz

17.00 Uhr - Muddi verlässt das Schlampendasein

18.25 Uhr - Muddi verlässt ihre Komfortzone

19.05 Uhr - Muddi verlässt den Crosstrainer

19.20 Uhr - Muddi verlässt das Leben 
zumindest fühlt es sich so an... 
nach je einer Runde "Bring Sally up" mit Squats und Crunches

Schankedön für's Gucken!!!

Bei Caro gibt's wie immer die Liste der anderen FotoknipserInnen.


Mittwoch, 11. März 2015

Sprichwort reloaded

Letztens schloss Töchterlein einen Gesprächsbeitrag mit folgendem Sprichwort ab:

"Langsam ernährt sich das Murmeltier."

Ja. So. Oder so ähnlich.


Auf jeden Fall gehört das ab sofort zum Familienwortschatz :)
Sagenhaft... wenn man danach googelt, landet man auf der FB-Seite eines niedersächsischen Politikers... Sachen gibt's *tzzzz*


Mittwoch, 4. März 2015

Fundstück

Beim Suchen nach einer neuen French Press trieb ich mich im Internet herum und wühlte mich durch die Kundenbeurteilungen.

Dabei stieß ich auf diesen Hinweis zur Reinigung:
Anklicken zum Vergrößern




Ähm... da halte ich es mit Gisela



Montag, 2. März 2015

Es gibt so Tage...

... die sind scheiße etwas weniger schön als andere. Heute ist so einer. Die scheinen gerade im Rudel aufzutreten. Ich geh dann mal ne Runde singen...



Und das singe ich so lange, bis ich nicht mehr daran denke
  • dass Filius meine French Press zerdeppert hat
  • dass ich mich viel zu oft mit immer dem gleichen Ärger im Büro rumplage (lange Geschichte... kein Ende in Sicht... es geht trotz guter Lösungsvorschläge immer wieder was schief... *augenroll*)
  • dass mein "schlechtes Ohr" mal mehr, mal weniger zickt aber nicht mit der Zickerei aufhört
  • dass ich eben auf dem Heimweg eine Vollbremsung hinlegen musste, weil so ein total bescheuerter Vollhonk mit PS-geladener Penisverlängerung Mann mit mangelnder Voraussicht einen LKW überholte und mir auf meiner Spur entgegenkam (der war beim Ansetzen des Überholmanövers schon nur max. 500 m vor mir *kreisch*)
  • und so ein paar Kleinigkeiten mehr...


Samstag, 28. Februar 2015

Monatsrückblick ~ Februar 2015



Gelesen: 
  • "Der Ruf der Trommel" - fertig! Yeah! Boah... war das Ding zäh. Für den Moment hab ich genug von der Highlander-Saga *uff*
  • "Joyland" - auch etwas zäh aber auf bessere Art ;)
  • "Finsterherz" - lese ich dem leseunlustigen aber gerne zuhörenden Filius vor - spannend!
Gesungen: oft zusammen mit den Kindern - noch öfter im Auto

Gehört:
  • Vogelgezwitscher!!! Am frühen Morgen!!! *freufreufreuhüpfspringfreu*
Gesehen: 
  • "Banshee" - Staffel 1 und 2 *hüstel*
  • Ein kleines bisschen "Newtopia" - klang interessant... aber ich finde maximal (zusammengerechnet!!!) 2 Leute ansatzweise sympathisch... Es ist so offensichtlich, dass diese Menschen nicht zusammengesetz wurden, damit es klappt... es soll einfach nur ordentlich krachen. Nee... doof
Getrunken: Viel Wasser - und leckersten Kaffee aus der French Press *mjam*

Gegessen: absolut keine Süßigkeiten seit Aschermittwoch. Siehe da, ich lebe noch *g*

Gekocht: gestern ein ziemlich geiles Thaicurry - bitte Nase zuhalten - Eigenlob soll stinken ;)

Gebacken: nüscht

Gefreut: über Schneeglöckchen im Vorgarten

Gelacht: ziemlich oft - zum Glück

Geärgert: über plötzlichen Schnee- und Eisbefall, wo ich doch schon im Frühlingsmodus bin und über unnötigen aber wohl nicht vermeidbaren Stress im Büro

Gepiepst: hat mein rechtes Ohr. Seit dem Hörsturz im Oktober 2013 ist das meine Schwachstelle. Aus dem leisen Tinnitus ist ein ständig präsenter (und ziemlich lauter) geworden und ein bisschen "dicht" ist das Ohr auch wieder. Braucht kein Mensch *grummel* Aber das wird wieder!

Genäht: gerissene Nähte an Jacken

Gestrickt: Wenn ich dem inoffiziellen Vorsatz "Jeden Monat ein Paar Socken" treu bleiben möchte, muss heute aber noch das Nadelspiel glühen *öffz*

Gekauft: nix besonderes... schade eigentlich

Gespielt: ein bisschen "Wii Party" und ich bei Upjers 2 Open Beta-Spiele

Gefeiert: nix

Gesportelt: recht fleißig und konsequent (manchmal sogar zusammen mit dem Töchterlein)

Gefühlt: gestresst, genervt, fröhlich... wie immer bunt gemischt

Geknipst: sehr wenig - hierfür bitte auf den Instagram-Button da auf der rechten Seite *mitdemfingerrumwedel* klicken :)


Übrigens hat mich Casoubon letzten Monat zum Grübeln gebracht. Also, bevor jemand denkt, die von mir verlinkten Dinge/Seiten brächten mir irgendwelchen Gewinn... ich hab damit irgendwann angefangen, weil ich selbst so eine Neugiernase bin und bei anderswo erwähnten Büchern etc. gerne nachschaue, um was es sich da handelt. Ich hoffe, das ist weiterhin ok so?


Macht noch jemand mit?
Dann könnt Ihr Euch in die Liste eintragen - ich freu mich :)




Samstag, 21. Februar 2015

ÄrrTeeÄllZwei, ich komme!

Nachdem ich gerade bäuchlings in tiefster Gangart schrubbenderweise an der Sockelleiste meiner Küche entlang gerobbt bin...

... bewerbe ich mich bei Frauentausch als Schlampe der Woche!

Wäääääh *schäm*

Und nein - das ist kein Runtermachen!
Das kann man sich auch nicht wirklich schönreden!
Doch... dafür hab ich andere Werte... nur eben nicht die einer perfekten Hausfrau *augenroll*
Das ist ne Tatsache!
Manchmal entdecke ich Dreck-Ecken in der Bude... da grusele ich mich vor mir selber *brrrr*


Mittwoch, 18. Februar 2015

Da isse… die Fastenzeit

Früher hab ich die Fastenzeit mehr oder weniger gerne z.B. für eine Forums-Pause genutzt. Ich verbrachte recht viel Zeit mit dem lebhaften Austausch in einem Plauderforum mit lauter Müttern, die wie ich ein 2003er-Kind haben.

Vor einigen Jahren hat sich das von der öffentlichen, aber recht anonymen Forums-Plattform zu einer in sich geschlossenen Plaudergruppe in DEM sozialen Netzwerk verschoben.
Und nein - ich werde definitiv keine Plauderpause einlegen. Mittlerweile "kennen" wir uns seit guten 12 Jahren. Es hat sich ein wunderbares Gefüge gebildet… ach, ich könnte jetzt schreiben und schreiben… weil ich das alles so sehr schätze… aber das gehört hier gar nicht hin. Auf jeden Fall möchte ich darauf nicht 7 elend lange Wochen verzichten. Punkt. Würde mir nicht gut tun. Isso.


Eine richtige Herausforderung ist da doch das diesjährige Fasten-Motto der Evangelischen Kirche:



Das trifft mich sofort an meinem wunden Punkt. Ich habe mir schon in meiner Jugend angewöhnt, mich erst mal gründlich selbst fertigzumachen, bevor es jemand anderes tun kann. Dabei gab es - außer den üblichen Schul-Sticheleien der selbsternannten Elite gegenüber den kleinen Mitläufern - eigentlich niemanden, der mich ganz bewusst fertig machte.

Diese Angewohnheit hab ich dummerweise immer noch. Nicht nur das. Ich habe sie erweitert, verfeinert und ganz groß rausgebracht.

Das hat zur Folge, dass ich so gut wie gar kein Selbstbewusstsein habe. Selbst an guten Tagen kann mich eine winzige Bemerkung, ja ein Blick alleine, schon völlig verunsichern. Das bezieht sich auf das Aussehen... auf Styling... Frisur... Persönlichkeit... Leistung... auf alles! Wobei es bei verschiedenen Punkten schwerer ist, mich aus der Fassung zu bringen... bei anderen reicht ein sanfter Windhauch.

Jetzt einfach vor'm Spiegel zu stehen und mir selbst "Du bist schön!" zuzusprechen... DU bist schön... du BIST schön... du bist SCHÖN... das ist für mich harter Tobak.
Dieses Motto auf mein komplettes Umfeld auszuweiten ist im ersten Moment nicht so schwer (weil ja alle anderen selbstverständlich schön sind *seufz*) - im zweiten Moment bremst es aber auch meine innere Lästerschwester aus. Und die ist manchmal ziemlich umtriebig.

Genau DAS ist der Punkt. Den inneren Kritiker auszuschalten. Mir gegenüber... anderen gegenüber...


PS. Außerdem will ich nix mehr schnuckern... kein reiner Zuckerverzicht... aber hier ein paar Gummibonbons (Verdammt seien sie, die sauleckeren blöden Veggiefanten von Aldi!!!)... und da mal ein Riegel... das soll aufhören. Mal sehen, was mir schwerer fällt.