Freitag, 12. Dezember 2014

12 von 12 ~ Dezember 2014

Herzlich Willkommen zur Dezember-Ausgabe der Aktion 12 von 12
Wie immer von und mit meinem Bodydouble Muddi -

Muddis OOTM - Ohrringe of the month ;)


Muddi zeigt ein bisschen Weihnachtsdeko - z.B. eines der 4 Hütchen (eigentlich ja Eierwärmer...) auf den Küchenstühlen


Die lustigen Gesellen auf der Küchenfensterbank


Auch im Büro steht ein bisschen was


Firmen-Weihnachtskarten.
Ich schwöre... in echt harmonieren die Grüntöne 1.000 mal besser!


Huch? Wie ist das denn in Muddis Einkaufskorb gelandet?
*unschuldigguck*


Mit Kaminholz gegen den usseligen Sturm draußen kämpfen
und die Bude muckelig machen


Es wird früh dunkel... Zeit für Lichterketten.
Am Küchenfenster...


... und im Flur neben der Treppe


Der Mister zieht mit Filius los.
Die Gemeinde-Jungs machen einen Filme-Abend.


Töchterlein und Muddi kuscheln sich später unter
die weltbeste Eulendecke und gammeln vorm Fernseher.

 Schankedön für's Gucken!!!

Bei Caro gibt's wie immer die Liste der anderen FotoknipserInnen.



Bonus ;)
Diese Bilder hab ich heute Morgen meiner Mom via WhatsApp geschickt


Dienstag, 9. Dezember 2014

Musik und Filme

Meine beiden großen Leidenschaften. In den letzen Tagen wurde ich beiden "Kategorien" überrascht. Aber fangen wir vorne an.

Am letzten Samstag besuchten der Mister und ich das "Vorweihnachtliche Konzert" des nachbardörflichen Blasorchesters. Dazu kam es eigentlich ausschließlich, weil wir mit einem der Klarinetten-Spieler (und dessen Familie) durch des Misters Leidenschaft Geocachen gelegentlich Kontakt haben.

Also zogen der Mister, Filius und ich los, um uns unverbindlich beschallen zu lassen. Das Eröffnungsstück war schon mal gut - der Klang trotz unserer Sitzplätze am linken Bühnenrande ausgewogen und sauber - die Stimmung lockerflockig - alles schön.

Und dann spielte das Orchester "Music" von John Miles. Wenn mich jemand nach meinen Lieblingsliedern fragt, fällt mir die Auswahl immer sehr schwer aber dieser Song ist nie dabei. Er ist immer irgendwo in der Versenkung meines Gehirns verbuddelt, bis er dann gespielt wird! Und DANN liebe ich das Lied!

Ok - es hätte richtig schief gehen können. Aber es war ganz großes Kino. Ich war wie gebannt... fühlte jeden Klang... jeden Ton... jede Nuance förmlich körperlich und reagierte auch sehr körperlich. Mein Puls begann zu rasen... ich bekam Gänsehaut... mir stiegen die Tränen in die Augen. Ich konnte nicht mal darüber nachdenken, was da gerade mit mir passiert... ich konnte nur völlig überwältigt hören und spüren.
Dieses vermutlich kaum über die Gemeindegrenzen hinaus bekannte Blasorchester spielte den Song so vielseitig - mal filigran und sanft - mal mit einer grandiosen Wucht und Kraft. Irre. Toll. Klasse. Großartig!

Nach dem Lied drehte sich der Mister zu mir rum... ein Blick genügte, um zu erfassen, was da gerade bei bzw. in mir los ist... er tätschelte mir grinsend das Bein und meinte "War gut, was?"

Es blieb (irgendwie gottseidank) bei diesem einen (ganz persönlichen) Highlight. Das wäre ja sonst kaum auszuhalten gewesen *grins* Aber gut war das Orchester bis zum Ende der Show!

******************


Nun zum Film.
Gestern gingen Töchterlein und ich zum zweiten Mal in eine Sneak Preview. Beim ersten Mal erwischten wir "22 Jump Street". Kein oscarverdächtiger Film - ganz klar - aber wenn man sich darauf einlassen kann, wird man von dem Film gut unterhalten, weil er sich selbst so herzerfrischend gar nicht ernst nimmt!

Beim zweiten Mal WIEDER eine Cop-Komödie - nämlich "Let's be cops".
Boah... der war sooooo schlecht! Die Witze waren übel  und vulgär und ich schämte mich über mich selbst, dass ich an manchen Stellen tatsächlich mitkichern musste. Wenn die Macher dieser Gurke auf den Jump-Street-Zug springen wollten... ähm... dann sind sie volle Kanne auf die Schnauze gefallen. Und warum zum Geier spielt da Andy Garcia mit? Braucht der Kohle? Peiiiinlich...

Trotzdem werden wir auch eine dritte Sneak Preview ausprobieren... bin schon gespannt, wie unsere Cop-Komödien-Statistik dann aussehen wird ;)


Donnerstag, 4. Dezember 2014

Komisch...

Mail von heute Morgen - 9.55:

Sehr geehrter Paketempfänger,
Ihre Sendung xxx von yyy wird heute voraussichtlich zwischen 18:00 und 19:00 Uhr zugestellt.

Mail von gerade eben - 16.36:
Lieber Paketempfänger,
Wir haben Neuigkeiten zu Ihrer Sendung xxx von yyy.
Leider haben wir uns heute verpasst.

Liebes DPD-Team... ich habe scheinbar
a) eine andere Zeitrechnung als Ihr oder
b) eine Klingel, die bei DPD-Fahrern nicht reagiert oder
c) einen Briefkasten, der Benachrichtigungszettel frisst.

Was ich nicht habe, ist mein Päckchen...

Sonntag, 30. November 2014

Monatsrückblick ~ November 2014



Gelesen: 
  • "Die Auserwählten" - ein zufälliger Fund im Bücherbus... mir hat's gut gefallen
  • "Der Ruf der Trommel" - der 4. Teil der Highlander-Saga - das dauert noch... viele viele viele Seiten ;)
Gesungen: Absichtlich sehr schief und krumm und völlig neben dem Takt und ausgerechnet DAS hat Töchterlein aufgenommen *umfall* - aber wir hatten viiiieeeel Spaß :D

Gehört:
  • im Auto: "X" - das neue Album von Ed Sheeran - immer noch - weil grandios!
  • beim Sport: "Abgeschnitten" - harter Tobak aber sehr spannend
Gesehen: 
  • "Stereo" - harter Film mit einem sensationellen Jürgen Vogel und einem nicht minder grandiosen Moritz Bleibtreu *daumenhoch*
  • "The voice of germany" - wobei ich immer spätestens bei den Liveshows raus bin
  • Die neuen Folgen von "The walking dead"
  • "Case histories" - ich hab eine Schwäche für 'Mr Malfoy", wenn er nicht blond perückt ist *g*
  • Die neuen Folgen von "Sleepy hollow" - zugegeben, ich gucke die Serie eigentlich nur aus einem Grund... und der kann so unwiderstehlich eine Augenbraue hochziehen *hüstel*
Getrunken: ganz tapfer viel Wasser... wenn auch nur aus Notwendigkeit und selten aus Durst

Gegessen: mutigerweise Sushi aus dem Supermarkt - und es war echt lecker *mjam*

Gekocht: immer noch extrem ungerne... das merkt man an mangelnder Kreativität *seufz*

Gebacken: aus der Laune heraus einen schnellen - und immer wieder leckeren - Marmorkuchen (ich lasse die Kirschen aus dem Rezept weg - wegen kirschbanausiger Kinder *grmpf*)

Gefreut: über Gebetserhörung und ein absolut irres Angebot meiner Mom

Gelacht: ganz viel mit den Kindern ♥

Geärgert: über mittlerweile ganz neue Regeln bei der Urlaubsplanung

Genäht: wieder nüschd - ich könnte meine Nähecke glatt abbauen...

Gestrickt: ich möche mich zu dieser Rubrik diesmal nicht äußern *schääääm*

Gekauft: Winterjacke und -schuhe fürs Töchterlein... und ein Kleid für mich - EIN KLEID!!! Ich kann es immer noch nicht fassen! (Es wird keine Fotos davon geben *g*)

Gespielt: Zum ersten (aber nicht zum letzten Mal) "Die Werwölfe von Düsterwald" und ansonsten... Bonbons zerstören und so...

Gefeiert: nur via Telefon -  die Geburtstage meiner Mom und meiner Oma

Gesportelt: recht fleißig und regelmäßig *beckerfaustmach*

Gefühlt: alles mögliche... sehr bunt gemischt

Geknipst: einiges... ihr könnt gerne mal auf den Instagram-Button da auf der rechten Seite *mitdemfingerrumwedel* klicken :)


Macht noch jemand mit?
Dann könnt Ihr Euch in die Liste eintragen - ich freu mich :)






Samstag, 22. November 2014

Leben mit Katzen - Teil?

Ich sollte da vielleicht ne Reihe draus machen? ;)



Dienstag, 18. November 2014

FREVEL

Ok - es ist für einen guten Zweck. Der gute Herr Geldof (bitte bitte bitte nicht Geldorrrf - das regt mich seit 30 Jahren auf... oh Mann, ich bin so alt *g*) meint es gut... ich weiß das zu schätzen.

Aber das ist keine - wirklich KEINE - Entschuldigung für dieses seelen- und emotionslose Rumgedudel. Die haben es nicht mal geschafft, wenigstens eine 2. Stimme drauf zu packen???
Ich bin enttäuscht...




Ok - es mag ein mittelschwerer Anfall von hemmungsloser Sentimentalität sein... aber DAS hier ist und bleibt einfach unübertroffen *hach*




Mittwoch, 12. November 2014

12 von 12 ~ November 2014

Herzlich Willkommen zur November-Ausgabe der Aktion 12 von 12
Wie immer von und mit meinem Bodydouble Muddi -
heute mitten aus dem Zentrum der Ödnis alltäglichsten Alltag  :)
(Und demnächst lerne ich auch bestimmt noch, Fotos im immer gleichen Format zu machen *seufz*)

Muddis Tüdelü of the day - heute grau mit ein bisschen bunt *g*


Der (frühe) Morgen beginnt mit einem frisch verlorenen Zahn *örks*


Dann werden die dem Hungertod nahen Katzen gefüttert


Auch die Kinder müssen später in der Schule nicht verhungern


Die Sonne scheint ins Büro und macht lustige Dinge :)


Auf dem Heimweg Brötchen und Nervennahrung (im Angebot *freu*) gekauft


Muddi hüpft in die bequemen Latschen


Bellaaaaa... das Esszimmer NEBEN dem Balkon ist kein Katzen-Einlass... eigentlich *grmpf*


Muddi pflegt schnell ihre (schon nicht mehr ganz so brüchigen) Fingernägel mit Olivenöl... 


... und findet eine Nachricht für den Mister auf dem AB


Der Gruppenzwang hat zugeschlagen - Muddi meldet sich zähneknirschend an


(Fast) Immer im Blickfeld - und trotzdem nicht oft genug gelesen - die Karte meiner Mom 


Schankedön für's Gucken!!!

Bei Caro gibt's wie immer die Liste der anderen FotoknipserInnen.


Mittwoch, 5. November 2014

Monk'sche Zwangsstörung???

Heute Morgen ging meinem inneren Monk ein mittellauter Schrei über die Lippen.
Nämlich beim Anblick der - nicht von mir einsortierten - Katzenfutterdosen in der Speisekammer. Die 3 Sorten (unsere verwöhnten Fellnasen fressen bitte nur die Stückchen in Gelee, danke) in gelb, orange und blau stehen wild durcheinander.

Das geht doch nicht! Das muss doch nach Farben sortiert und gestapelt werden!

Der Mister schmunzelte vor sich hin (ER hat sie ja so eingeräumt). Er meinte, SEIN Monk ginge im Büro auch immer mit ihm durch. Schön, dass er seinen Monk nur im Büro auslebt. Schade, dass er das nicht auch zu Hause macht.

Der Mister meinte noch leise kichernd, dass ich mich spätestens heute Mittag nicht mehr zurückhalten könne und die Dosen neu sortieren würde. So ein Quatsch. Sowas würde ich nie machen. Ich blogge lieber zuerst drüber...



Und noch ein PS an meine liebe Freundin A:
Hör sofort auf zu lachen! Ich höre das bis hierher ;)
Du auch, Mama... ;)



Freitag, 31. Oktober 2014

Monatsrückblick ~ Oktober 2014



Gelesen: 
Gesungen: Wie immer - im Auto - oft mit dem Töchterlein :)

Gehört:
  •  im Auto: "X" - das neue Album von Ed Sheeran - rauf und runter - einfach toll!
  • beim Sport: "Er ist wieder da" - da bleibt einem öfter das Lachen im Hals stecken
  • beim Sport: "Totgeglaubte leben länger" - naja... geht so...
Gesehen: 
Getrunken: viel zu wenig Wasser, dafür um so mehr Kaffee *seufz*

Gegessen: Da ging sie hin... meine Tapferkeit... ich habe Lebkuchen gegessen ;)

Gekocht: erst noch recht gerne... gegen Ende des Monats immer unlustiger *grmpf*

Gebacken: Oreo-Muffins - geiler Scheiß *lippenleck*

Gefreut: über den Besuch meiner liebsten Freundin

Gelacht: ähnlich wie beim Kochen *seufz*

Geärgert: über gerissene Schläuche... doofe Termine... und anderen Kram

Gebissen: auf einen 8 mm großen, steinharten Fremdkörper in einem Schokoriegel, der vom Kundenservice als typisches Knusperstückchen abgetan wurde... klar, an (den sonst kleinen und vor allem als solche erkennbaren) Knusperteilchen bricht man sich öfter mal fast ein Stück Zahn ab *grmpf*

Genäht: nüschd

Gestrickt: eine Socke ist immerhin fertig... wenn zum Schneckentempo auch noch Unlust dazukommt *auchhierseufz*

Gekauft: Geschenke

Gespielt: Naseweis, Ubongo, Zug um Zug, Monopoly und Rommé

Gefeiert: Töchterleins 17. Geburtstag

Gesportelt: zu wenig *mööööb*

Gefühlt: Freude, Liebe, Genervtheit, Zorn

Geknipst: 



Macht noch jemand mit?
Dann könnt Ihr Euch in die Liste eintragen - ich freu mich :)










Mittwoch, 29. Oktober 2014

Aus Fehlern lernen

Nie wieder kreuze ich auf dem Zettel für den Elternsprechtag "ganzer Nachmittag" an, wenn ich tatsächlich rein theoretisch den ganzen Nachmittag Zeit hätte und mich ganz den Lehrern anpassen möchte (alter Schleimer, der ich bin).

Das hab ich nun davon!

3 Termine à maximal 10 Minuten - dafür mindestens 4 Stunden Zeit verplempert!



Ich möchte in hohem Bogen vomitieren.