Sonntag, 25. Januar 2015

Absurde Fähigkeiten

Eine Fähigkeit bzw. Begabung, auf dich ich liebend gerne verzichten würde:

*trommelwirbel*

Ich kann anhand des Geruchs und der im Frottee befindlichen Menge von Katzen-Urin bestimmen, ob der Kater oder die Katze auf den Duschvorleger gepinkelt hat.



PS: Da vergisst man eiiiinmal, das zuletzt duschende Kind daran zu erinnern, das blöde Tuch (das beide Katzen zu hassen scheinen - ebenso wie den Badezimmerteppich - DER lag zumindest vorsichtshalber auf dem Hocker) aufzuhängen... *aaaaargh*


Montag, 12. Januar 2015

12 von 12 ~ Januar 2015

Herzlich Willkommen zur Januar-Ausgabe der Aktion 12 von 12
Wie immer von und mit meinem Bodydouble Muddi

An diesem stinknormalen, gewöhnlichen Montag
beschäftigt sich Muddi mit...

... Frühsport


... Klamotten und Tüdelü auswählen


... einem grotesk hohen Dreckwäsche-Berg



... Kaffeekochen


... neuem Lesestoff und Frühstück


... Bürogedöns


... Mittagessen in wohltuender Stille


... Holzschleppen


... neuen Socken


... hochkochender Galle Simserei
und dem endgültigen Ruinieren meines Rufes *örks*


... Zündeln


... Saunakilt-Reparatur


 Schankedön für's Gucken!!!

Bei Caro gibt's wie immer die Liste der anderen FotoknipserInnen.


Mittwoch, 31. Dezember 2014

Monatsrückblick ~ Dezember 2014


Zum ersten Mal auch im Dezember.
Dieser Monat fiel bisher immer dem Jahresrückblick zum Opfer...
aber das muss ja nicht so bleiben :)
Gelesen: 
Gesungen: Zusammen mit den Kindern einige Stücke von "Let's sing" - was für ein Spaß :)

Gehört (unverändert):
  • im Auto: "X" - das neue Album von Ed Sheeran - immer noch - weil grandios!
  • beim Sport und beim Bügeln: "Abgeschnitten" - harter Tobak aber sehr spannend
Gesehen: 
  • "Ist das Leben nicht schön" - ich habe meine Kinder dazu "gezwungen"... Töchterlein mochte den Film - Filius ist ein Banause ;)
  • Die ersten 20 Minuten von "Arielle, die Meerjungfrau"...
    dem großartig als Originalversion von 1989 angekündigten Klassiker - bis ganz klar war, dass es sich eben NICHT um das Original, sondern um die entsetzliche Neusynchronisation handelte. Überall war von den Originalstimmen die Rede - im Teletext... in TV-Heften bzw. -Seiten... das hat RTL geschickt eingefädelt und dann komplett... ähm... verkackt!
Getrunken: Eierpunsch... Lumumba... hach, die schönsten Seiten des Weihnachtsmarktes *g*

Gegessen: beim neuen Asiaten im Nachbarstädtchen... und bei der Weihnachtsfeier ein Steak von einem sehr glücklichen Rind - das war soooooo gut!!!!

Gekocht: ganz bewusst kein einziges klassisches Weihnachtsessen - sehr entspannend :)

Gebacken: hat zuletzt Filius - nämlich äußerst leckere Muffins

Gefreut: über supertolle, liebevoll ausgesuchte Weihnachtsgeschenke

Gelacht: bei der Weihnachtsfeier... bis mir Bauch und Wangen weh taten - herrlich :)

Geärgert: relativ wenig... juchee

Genäht: darüber möchte ich den Mantel des Schweigens decken

Gestrickt: ja, ist es denn zu fassen... meine Socken sind immer noch auf der Nadel

Gekauft: Geschenke... Geschenke... Heizöl... Kaminholz

Gespielt: ein neues Spiel... "Love letters" - damit muss ich erst noch warm werden. Hat mich noch nicht so überzeugt... (Sorry, Nettche ;) )

Gefeiert: Weihnachten - Happy birthday, Jesus :)

Gesportelt: Hab ich - bis mich erst ein Abzess an äußerst ungünstiger Stelle und dann Urlaubs-Unlust ausbremste

Gefühlt: ich hab mich meist wohl gefühlt... da ich mich ganz bewusst jeglichem (selbst verursachten) Weihnachtsstress schlicht verweigert habe

Geknipst: hierfür bitte ab jetzt immer auf den Instagram-Button da auf der rechten Seite *mitdemfingerrumwedel* klicken :)


Macht noch jemand mit?
Dann könnt Ihr Euch in die Liste eintragen - ich freu mich :)






Montag, 29. Dezember 2014

Das war 2014

Das Jahr ist vorbei... Zeit für den Jahresrückblick,
der mittlerweile zum liebgewonnenen Ritual geworden ist :)
Falls ihr auch einen Blick auf die vergangenen Jahre werfen wollt:
2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013


Zugenommen oder abgenommen?
Ich habe - bis auf Erkältungsphasen und relativ kurze Zeiten akuter Unlust - fleißig gesportelt... aber die verbrannten Kalorien offenbar umgehend wieder zugeführt. Also weder noch. An manchen Tagen fühle ich mich, als hätte ich 20 kg zugenommen... an anderen, als hätte ich 2,1 kg abgenommen *seufz*

Haare länger oder kürzer?
Relativ unverändert... kleinere Variationen des fransigen Bobs... scheint "meine" Frisur zu sein ;)

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
An der Problematik des letzten Jahres hat sich nichts verändert. Beim Lesen oder bei Näharbeiten... irgendwie bei allem, was ich auf geringe Distanz angucke, setze ich meine Brille ab. Trotzdem bin ich weiterhin kurzsichtig genug, dass ich bei allem anderen auf die Brille angewiesen bin.

Mehr ausgegeben oder weniger?
Hmmm... wir geben mehr für Benzinkosten aus, da der Mister aufgrund neuer Arbeitszeiten nicht mehr die Fahrgemeinschaft nutzen kann. Dafür ist der Sprit günstiger geworden *schiefgrins*

Der hirnrissigste Plan?
Mal eben für eine vom Mister angeleierte Gemeinde-Schulungs-Veranstaltung das komplette Mittagessen inkl. Dessert für 15 Personen (? Oder waren es nur 12? Es klingt echt wenig... brachte mich aber sehr an meine Grenzen) ganz alleine aus dem Boden zu stampfen und pünktlich zu liefern.

Die gefährlichste Unternehmung?
Auch in diesem Jahr habe ich mich auf das Wandern (also eigentlich hab ich als Nicht-Geocacher einige Aktiv-Geocacher auf 2 größeren Touren begleitet) eingelassen. Bis aus angekündigten 15 km nach endlos erscheinenden 8 Stunden ganze 21 km geworden waren. Seitdem brauche ich eine Pause... eine sehr lange Pause...

Die teuerste Anschaffung?
War in diesem Jahr wohl das Kaminholz sowie das Heizöl für den Winter - wobei wir bei letzterem dank der aktuellen Preislage deutlich sparen konnten - Halleluja!

Das leckerste Essen?
Das asiatisch-mongolische Buffet in einem neuen Asia-Restaurant (diesmal nur ein halbes Déjà-vu *grins*)

Das beeindruckenste Buch?
Ich habe einige gute Bücher dieses Jahr gelesen (und auch einige... ähm... nicht so gute) aber am meisten hat mich wohl dieses klitzekleine Buch beeindruckt: "Sehen wir uns morgen?"

Der ergreifendste Film?
Ist in diesem Jahr ein Tatort - die grandiose Folge "Im Schmerz geboren"

Die herausragendste Serie?
So. Aus gegebenem Anlass erweitere ich um diese Rubrik.
Am meisten beschäftigt hat mich wohl die letzte Staffel "Game of thrones"... wobei es ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit "Sherlock" war ;)

Die beste CD?
"X" von Ed Sheeran

Die meiste Zeit verbracht mit...?
Meiner Familie, vielen Büchern und dem PC - unverändert

Die schönste Zeit verbracht mit...?
Meinen schlagfertigen, humorvollen Kindern ♥ - auch hier unverändert

Vorherrschendes Gefühl 2014?
Es ging mir über weite Strecken so gut wie seit langem nicht mehr... das blieb leider nicht so... aber ich arbeite daran!

2014 zum ersten Mal getan?
21 km gewandert (was ich übrigens auch zum letzten Mal gemacht habe)

2014 nach langer Zeit wieder getan?
Ich hab mich bei Instagram angemeldet ;)

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
- Vorpubertät
- alle Probleme, die Vorpubertät mit sich bringen
- Vorpu... ach nee... mein bronchiales Reizsyndrom über mehrere Wochen war auch doof

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Dass auf dem Boden liegende Klamotten (in Kinderzimmern) und/oder Badezimmerteppiche KEINE Katzenklos sind!!!!

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Keine Ahnung... ich glaube, die Geschenke zu den Geburtstagen der Kinder kamen recht gut an :)

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Zeit für mich ganz alleine - ein paar Tage absolute Einsamkeit zum Auftanken ♥

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
Bleib, wie du bist!

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
Da müsste man dann wohl die Menschen fragen, die ich zugetextet habe... ;)

2014 war mit einem Wort?
ok




In diesem Sinne...


Mittwoch, 24. Dezember 2014

Fröhöliche Weihnacht überall


Ich wünsche euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest!
Verbringt Zeit mit euren Lieben.
Besucht einen schönen Gottesdienst.
Genießt leckeres Essen.
Fühlt euch behaglich wohl.
Habt Spaß miteinander und Freude aneinander.
Feiert gemeinsam die Geburt Jesu!








Und weil ich nicht immer nur besinnlich sein kann... und es auch nach vielen vielen Jahren immer noch genial finde, hier mein liebstes "Weihnachtslied" :)




Freitag, 12. Dezember 2014

12 von 12 ~ Dezember 2014

Herzlich Willkommen zur Dezember-Ausgabe der Aktion 12 von 12
Wie immer von und mit meinem Bodydouble Muddi -

Muddis OOTM - Ohrringe of the month ;)


Muddi zeigt ein bisschen Weihnachtsdeko - z.B. eines der 4 Hütchen (eigentlich ja Eierwärmer...) auf den Küchenstühlen


Die lustigen Gesellen auf der Küchenfensterbank


Auch im Büro steht ein bisschen was


Firmen-Weihnachtskarten.
Ich schwöre... in echt harmonieren die Grüntöne 1.000 mal besser!


Huch? Wie ist das denn in Muddis Einkaufskorb gelandet?
*unschuldigguck*


Mit Kaminholz gegen den usseligen Sturm draußen kämpfen
und die Bude muckelig machen


Es wird früh dunkel... Zeit für Lichterketten.
Am Küchenfenster...


... und im Flur neben der Treppe


Der Mister zieht mit Filius los.
Die Gemeinde-Jungs machen einen Filme-Abend.


Töchterlein und Muddi kuscheln sich später unter
die weltbeste Eulendecke und gammeln vorm Fernseher.

 Schankedön für's Gucken!!!

Bei Caro gibt's wie immer die Liste der anderen FotoknipserInnen.



Bonus ;)
Diese Bilder hab ich heute Morgen meiner Mom via WhatsApp geschickt


Dienstag, 9. Dezember 2014

Musik und Filme

Meine beiden großen Leidenschaften. In den letzen Tagen wurde ich beiden "Kategorien" überrascht. Aber fangen wir vorne an.

Am letzten Samstag besuchten der Mister und ich das "Vorweihnachtliche Konzert" des nachbardörflichen Blasorchesters. Dazu kam es eigentlich ausschließlich, weil wir mit einem der Klarinetten-Spieler (und dessen Familie) durch des Misters Leidenschaft Geocachen gelegentlich Kontakt haben.

Also zogen der Mister, Filius und ich los, um uns unverbindlich beschallen zu lassen. Das Eröffnungsstück war schon mal gut - der Klang trotz unserer Sitzplätze am linken Bühnenrande ausgewogen und sauber - die Stimmung lockerflockig - alles schön.

Und dann spielte das Orchester "Music" von John Miles. Wenn mich jemand nach meinen Lieblingsliedern fragt, fällt mir die Auswahl immer sehr schwer aber dieser Song ist nie dabei. Er ist immer irgendwo in der Versenkung meines Gehirns verbuddelt, bis er dann gespielt wird! Und DANN liebe ich das Lied!

Ok - es hätte richtig schief gehen können. Aber es war ganz großes Kino. Ich war wie gebannt... fühlte jeden Klang... jeden Ton... jede Nuance förmlich körperlich und reagierte auch sehr körperlich. Mein Puls begann zu rasen... ich bekam Gänsehaut... mir stiegen die Tränen in die Augen. Ich konnte nicht mal darüber nachdenken, was da gerade mit mir passiert... ich konnte nur völlig überwältigt hören und spüren.
Dieses vermutlich kaum über die Gemeindegrenzen hinaus bekannte Blasorchester spielte den Song so vielseitig - mal filigran und sanft - mal mit einer grandiosen Wucht und Kraft. Irre. Toll. Klasse. Großartig!

Nach dem Lied drehte sich der Mister zu mir rum... ein Blick genügte, um zu erfassen, was da gerade bei bzw. in mir los ist... er tätschelte mir grinsend das Bein und meinte "War gut, was?"

Es blieb (irgendwie gottseidank) bei diesem einen (ganz persönlichen) Highlight. Das wäre ja sonst kaum auszuhalten gewesen *grins* Aber gut war das Orchester bis zum Ende der Show!

******************


Nun zum Film.
Gestern gingen Töchterlein und ich zum zweiten Mal in eine Sneak Preview. Beim ersten Mal erwischten wir "22 Jump Street". Kein oscarverdächtiger Film - ganz klar - aber wenn man sich darauf einlassen kann, wird man von dem Film gut unterhalten, weil er sich selbst so herzerfrischend gar nicht ernst nimmt!

Beim zweiten Mal WIEDER eine Cop-Komödie - nämlich "Let's be cops".
Boah... der war sooooo schlecht! Die Witze waren übel  und vulgär und ich schämte mich über mich selbst, dass ich an manchen Stellen tatsächlich mitkichern musste. Wenn die Macher dieser Gurke auf den Jump-Street-Zug springen wollten... ähm... dann sind sie volle Kanne auf die Schnauze gefallen. Und warum zum Geier spielt da Andy Garcia mit? Braucht der Kohle? Peiiiinlich...

Trotzdem werden wir auch eine dritte Sneak Preview ausprobieren... bin schon gespannt, wie unsere Cop-Komödien-Statistik dann aussehen wird ;)


Donnerstag, 4. Dezember 2014

Komisch...

Mail von heute Morgen - 9.55:

Sehr geehrter Paketempfänger,
Ihre Sendung xxx von yyy wird heute voraussichtlich zwischen 18:00 und 19:00 Uhr zugestellt.

Mail von gerade eben - 16.36:
Lieber Paketempfänger,
Wir haben Neuigkeiten zu Ihrer Sendung xxx von yyy.
Leider haben wir uns heute verpasst.

Liebes DPD-Team... ich habe scheinbar
a) eine andere Zeitrechnung als Ihr oder
b) eine Klingel, die bei DPD-Fahrern nicht reagiert oder
c) einen Briefkasten, der Benachrichtigungszettel frisst.

Was ich nicht habe, ist mein Päckchen...

Sonntag, 30. November 2014

Monatsrückblick ~ November 2014



Gelesen: 
  • "Die Auserwählten" - ein zufälliger Fund im Bücherbus... mir hat's gut gefallen
  • "Der Ruf der Trommel" - der 4. Teil der Highlander-Saga - das dauert noch... viele viele viele Seiten ;)
Gesungen: Absichtlich sehr schief und krumm und völlig neben dem Takt und ausgerechnet DAS hat Töchterlein aufgenommen *umfall* - aber wir hatten viiiieeeel Spaß :D

Gehört:
  • im Auto: "X" - das neue Album von Ed Sheeran - immer noch - weil grandios!
  • beim Sport: "Abgeschnitten" - harter Tobak aber sehr spannend
Gesehen: 
  • "Stereo" - harter Film mit einem sensationellen Jürgen Vogel und einem nicht minder grandiosen Moritz Bleibtreu *daumenhoch*
  • "The voice of germany" - wobei ich immer spätestens bei den Liveshows raus bin
  • Die neuen Folgen von "The walking dead"
  • "Case histories" - ich hab eine Schwäche für 'Mr Malfoy", wenn er nicht blond perückt ist *g*
  • Die neuen Folgen von "Sleepy hollow" - zugegeben, ich gucke die Serie eigentlich nur aus einem Grund... und der kann so unwiderstehlich eine Augenbraue hochziehen *hüstel*
Getrunken: ganz tapfer viel Wasser... wenn auch nur aus Notwendigkeit und selten aus Durst

Gegessen: mutigerweise Sushi aus dem Supermarkt - und es war echt lecker *mjam*

Gekocht: immer noch extrem ungerne... das merkt man an mangelnder Kreativität *seufz*

Gebacken: aus der Laune heraus einen schnellen - und immer wieder leckeren - Marmorkuchen (ich lasse die Kirschen aus dem Rezept weg - wegen kirschbanausiger Kinder *grmpf*)

Gefreut: über Gebetserhörung und ein absolut irres Angebot meiner Mom

Gelacht: ganz viel mit den Kindern ♥

Geärgert: über mittlerweile ganz neue Regeln bei der Urlaubsplanung

Genäht: wieder nüschd - ich könnte meine Nähecke glatt abbauen...

Gestrickt: ich möche mich zu dieser Rubrik diesmal nicht äußern *schääääm*

Gekauft: Winterjacke und -schuhe fürs Töchterlein... und ein Kleid für mich - EIN KLEID!!! Ich kann es immer noch nicht fassen! (Es wird keine Fotos davon geben *g*)

Gespielt: Zum ersten (aber nicht zum letzten Mal) "Die Werwölfe von Düsterwald" und ansonsten... Bonbons zerstören und so...

Gefeiert: nur via Telefon -  die Geburtstage meiner Mom und meiner Oma

Gesportelt: recht fleißig und regelmäßig *beckerfaustmach*

Gefühlt: alles mögliche... sehr bunt gemischt

Geknipst: einiges... ihr könnt gerne mal auf den Instagram-Button da auf der rechten Seite *mitdemfingerrumwedel* klicken :)


Macht noch jemand mit?
Dann könnt Ihr Euch in die Liste eintragen - ich freu mich :)