Montag, 26. Oktober 2009

Feuertaufe

Es war unvermeidbar und somit kam heute der Tag für Katerchens Feuertaufe. Er war von 7:30 bis 12:30 Uhr alleine. Das letzte Mal gefiel ihm ja ü_ber_haupt gar nicht und die Folgen waren nicht unbedingt erfreulich.

Im naiven Glauben, ihn ein wenig täuschen zu können, ließ ich das Radio an *grins* Aber der gar nicht doofe Kater saß dann beobachtender Weise auf der Küchen-Fensterbank, als ich ins Auto stieg. Und ich meine, eine gute Portion Missbilligung in seinen Augen gesehen zu haben.

Entsprechend nervös kam ich nach Hause. Während ich Toby anzulocken versuchte (was ja nicht immer funktionöckelt) machte ich gleichzeitig einen Tapetencheck und schnupperte durch die Gegend - ohne weitere Trotzspuren entdecken zu können.

Und Toby? Er sah mich erst mal komisch an, maunzte dann ganz niedlich (ein echter Kastraten-Kater *lach*) und ließ sich auf eine Kuschelrunde ein.

Ich freu mich total, dass es geklappt hat. Wobei... ich war noch nicht im Obergeschoss... mmmh

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen