Donnerstag, 31. Dezember 2009

Silvester

Auch hier der obligatorische Beitrag zum Jahreswechsel :)

Wir werden ein wahrscheinlich ziemlich verfressenes (dank Raclette) und verkichertes (dank guter Mischung aus Familie und bester Freundin) Silvester mit ganz vielen Spielen etc. haben. Wenn die Stimmung so bleibt, wie sie seit dem Aufstehen ist... prima! Dann muss ich nur noch meine latente Müdigkeit bekämpfen.

So - nun wünsche ich euch ein wunderbaren Rutsch ins neue Jahr - möge es so werden, wie ihr es euch wünscht!

Dass jede Gabe, die Gott Dir schenkt, mit Dir wachse,
und Dir dazu diene, denen Freude zu schenken, die Dich mögen.
Dass Du immer einen Freund hast, der es wert ist, so zu heißen,
dem Du vertrauen kannst, der Dir hilft, wenn Du traurig bist,
der mit Dir gemeinsam den Stürmen des Alltags trotzt.
Und noch etwas wünsche ich Dir:
Dass Du in jeder Stunde der Freude
und des Schmerzes die Nähe Gottes spürst –
das ist mein Wunsch für Dich, und für alle, die Dich mögen.
Das ist mein Wunsch für Dich – heute und alle Tage.

(Irischer Segenswunsch)

1 Kommentar:

  1. Danke für deinen Segenswunsch. Auch ich wünsche dir ein gesegnetes Neues Jahr!

    Gruß Guilitta

    AntwortenLöschen