Mittwoch, 16. Dezember 2009

Was ich blöde finde...

... ist die alljährliche Klassen-Weihnachtsfeier an Töchterleins Schule.

Die Schüler kommen aus den unterschiedlichsten Orten und sogar Landkreisen über viele km versprengt. Man (sowohl Kinder als auch Eltern) sieht sich nur eher selten. Folglich bilden sich Grüppchen von Eltern, die sich - durch örtliche Nähe bedingt - näher kennen.

Blöd, wenn ausgerechnet diese eine (!) Familie, die in unserem Nachbarort wohnt, nicht da ist. Blöd, wenn die anderen Grüppchen sich wirklich zusammenrotten und außer einem flüchten "Ach, Hallo..." nicht viel kommt und mir schlicht die Lust fehlt, mich offensiv dazuzudrängen.

Da werden 2 Stunden zu einer Ewigkeit *örks*

Blöd, wenn der Mister am Abend zuhause ein Planungstreffen einer Gemeinde-Arbeitsgruppe angesagt hat und mir nach 2 ewigen Stunden Dauerörks die Laune leicht verhagelt ist.
Überraschend und als äußerst genial empfunden, wenn besagtes Planungstreffen mangels Teilnehmer kurzfristig abgesagt wurde.
Klasse, sich sofort in die Schlunzklamotten und danach auf die Couch werfen zu können, um die als Besuchsverköstigung gedachten Lebkuchenherzen wegzumampfen.

Das war eine Gebetserhörung *schiefgrins*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen