Freitag, 15. Januar 2010

Schon besser!

Es hat mir keine Ruhe gelassen. Dieser Haken bei der Ratzfatz-Anleitung. Also nutzte ich den plapperflummifreien Nachmittag und widmete mich zum 2. Mal meiner kleinen Singer.

Mit nur einer dekorativen Stoffsorte und ohne jeglichen Schnickschnack sind die kreativen Möglichkeiten arg eingeschränkt - das steht schon mal fest. Aber es ging mir eigentlich nur darum, den Knoten im Hirn zu lösen und herauszufinden, wie die olle Tasche denn nun richtig zusammengenäht wird.

Onkel Google spuckte nur kryptische Andeutungen aus. Half nicht wirklich. Aber - oh, Wunder - mittendrin machte es *klick*... der Knoten ging auf und ich nähte die Längsnaht außen auf außen und innen auf innen. Und *tadaaaa*


So sieht die Seitennaht doch gleich besser aus. Nicht perfekt aber deutlich besser als beim Erstlingswerk :)


Dann beginnt jetzt wohl die Phase des Stoff- und Schnickschnack-Kaufs, oder? *grins*

Kommentare:

  1. *lol*
    Da kannst Du drauf wetten ;-)
    Schön geworden!

    Dieser Haken in der Anleitung hat mir auch schon eine schlaflose Nacht beschert, nachdem ich einen 1A-Taschenschlauch genäht hatte...
    Keine Ahnung, warum die nicht einfach mal den klitzkleinen erklärenden Satz in die Anleitung einfügen?

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. *lach*
    ja, da bin ich auch gehangen und hab mich erstmal ganz ganz lange gar nicht mehr an die Tasche gewagt.

    Na dann mal viel spass beim getüddel-Shopping :)

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  3. DEN fehler muss jede erst mal machen :) damit man den ganzen kram am liebsten gleich wieder in die ecke schmeißt *gg* ich hatte das damals auch nicht kapiert und habe dann auf rechts noch drüber genäht, sah dann noch mehr kacke aus ;) ich benutze die tasche aber noch immer ;)
    aber: willkommen im club!!!

    AntwortenLöschen