Montag, 23. August 2010

Endlich!

Nach gefühlten 251,8 Jahren war ich am Samstag mal wieder mit dem Mister alleine (!!!) im Kino. Ich hatte noch nen hübschen Cineplex-Gutschein vom letzten Geburtstag und den wollte ich schon ewig einlösen. Und - es geschehen noch Zeichen und Wunder - endlich gab es auch einen Film, den nicht nur ich interessant fand.

Also los in die nächste Cineplex-Stadt (hier auf'm Dorf muss man da schon mal 30 Minuten Fahrtzeit einplanen). Die vorher online reservierten Karten abgeholt. Ungefähr 2 kg Nachos mit Käsesoße und 15 Liter Cola gekauft. Und in die sehr bequemen Sessel gelümmelt.

Ok... nach einigen Minuten gab es für eine Weile ein kleines Tonproblem (es klang, als säße der stark erkältete, asthmatische Darth Vader auf der Tonspur)... aber das schadete dem Kinogenuss nur minimal.

Wir sahen uns übrigens "Inception" an. Ja... ich finde Leo wirklich schnuckelig. Ich fand ihn ja damals in "Gilbert Grape" schon vielversprechend :)
Der Film ist klasse! Abgedrehte Idee. Visuell irre umgesetzt. Ein sehr präsenter Hauptdarsteller. Umrundet von guten Nebendarstellern (incl. dem wunderbaren Michael Caine). Und die Schlussszene!!! Mannomann... das tat schon fast körperlich weh...

Fazit: Ein wunderbarer Abend :)

Kommentare:

  1. Hört sich gut an!!!!
    Vielleicht sollte ich die 40 Minuten, die man von diesem Dorf braucht auch mal wieder in Angriff nehmen??????
    LG
    claudi

    AntwortenLöschen
  2. Den Film möchte ich unbedingt noch sehen.

    lg

    susanne

    AntwortenLöschen
  3. ach schöööön! ich will auch!! vorallem JETZT GERADE Nachos und Cola! salzige deftige leckere nicht süße Nachos *hach*
    aber den leo kannste behalten *gg*

    AntwortenLöschen
  4. jaaaaa!!!! hört sich nach einem echten filmtipp an! leo find ich auch nicht übel ;o)

    hehe und wenn ich mit den mädels losziehe, gehts auch auf keinen falls ohne ... ich zitiere ... "Ungefähr 2 kg Nachos mit Käsesoße und 15 Liter Cola"

    hmmmmige grüsse
    vonne lexi

    AntwortenLöschen