Donnerstag, 7. Oktober 2010

Plan gescheitert

Der Plan für den gestrigen Abend sah vor, mich gemütlich vor den Fernseher zu packen und interessehalber das Staffelfinale von Grey's Anatomy zu gucken. Eigentlich eher für's Töchterlein, da es eine Doppelfolge war und sie Schule sei Dank nicht bis 22:15 aufbleiben darf *rabenmutterbin*.

Da Töchterlein sich aber zu einem ausgewachsenen Fan gemausert hat, wollte ich als Berichterstatter behilflich sein. Sonst gucke ich zwar... aber nicht mit soviel Herzblut wie damals zu den guten alten ER-Zeiten *seufz*

Also wollte ich mir das alles reinziehen und mich nach Möglichkeit nicht davon berühren lassen... sondern es eher vöööööllig überzogen finden und viel zu übertrieben... ich meine, was soll denn NOCH alles passieren, ne?

Und? Was war? Ich war dankbar, dass erkältungsbedingt immer Taschentücher in meiner Nähe sind. Weil ich nämlich fast eine Stunde durchgeflennt hab. Aber nicht das Geschehen um Meredith und Derek hat mich so fertig gemacht (ok... ich geb's zu... kalt es das mich auch nicht gelassen) - nein, Miranda! Ich mag die kleine Knubbel-Powerfrau eh. Aber gestern hat sie - also sowohl die Rolle als auch und gerade die schauspielerische Leistung - echt beeindruckt. Mir zerriss es das Herz. Ich heulte Rotz und Wasser.

DAS war SO nicht geplant!

Kommentare:

  1. Ohja was habe ich gestern auch geschluchzt ....


    Mitfühlende Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich in die Schlange der Heulsusen mit einreihen. War echt herzzerreißend. *schluchz*

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Arztserien kann ich leider grundsätzlich nicht gucken, weil ich bei jeder noch so absurden Krankheit immer denke: Das habe ich vielleicht auch. Ganz schön krank!

    AntwortenLöschen
  4. Ich guck sowas immer alleine, damit mich keiner heulen sieht *gesteh* Deshalb kann ich mich auch nie für's Kino verabreden...

    AntwortenLöschen
  5. Nimm das doch auf für das Töchterlein.

    Ansonsten schließ ich mich Tilli an.

    AntwortenLöschen
  6. Hach, mein Herzchen freut sich immer wenn ich lese dass es da draussen noch mehr Hardcore-Fans gibt wie mich ;o)

    Meine Tochter durfte auch nur bis 21 Uhr gucken, dann rief leider das Bett. Was sie, ebenfalls ein Fan, gar nicht so toll fand *grins*

    Ich war gestern abend nach dem Finale so dermassen fertig, dass ich erst ganz spät ins Bett ging. Es gab einige traurige Szenen, aber die Krönung war die vor dem Fahrstuhl *schluchz* Mirinda, ebenfalls eine meiner Lieblingsrollen in der Serie, hat das erste mal aufgegeben. Das war so schrecklich..

    Und so bekloppt wie ich nun mal bin, hab ich mir vorhin schon mal ein paar Minuten aus der siebten Staffel angesehen. Ach man, ich kann es einfach nicht lassen. Nein nein.. ich warte!

    AntwortenLöschen
  7. oh, ich habe nur überflogen, weil aufgenommen und noch nicht geschaut, gestern war Elternabend!!! bin dann mal gespannt!!!
    lg
    claudi

    AntwortenLöschen
  8. Ich auch *heul*, obwohl mich meine Tochter davor gewarnt hatte..... sie hat bereits vor Wochen & Monaten alle Folgen bis zum Schluss auf Englisch im Internet geschaut... ;-)
    Und jetzt: WIE LANGE WARTEN bis es weitergeht?
    Liebe Grüße,
    SOLEILrouge :-)

    AntwortenLöschen