Mittwoch, 10. November 2010

Was neues ausprobiert

Am Wochenende feiert eine Freundin ihren 40.
Und ideenlos, wie der Mister und ich so waren... beschlossen wir, dass ich ihr eine Tasche nähe. Irgendwie hatte ich aber so ein komisches Gefühl im Bauch. Weil ich diese Freundin nämlich noch nie mit so einer Messenger-Tasche... also so einem großen Klappen-Teil, die ich bisher immer genäht habe... gesehen hatte.

Da sprang mir beim Bloghüpfen diese Phoebe-Bag ins Auge. Ich war spontan bis über beide Ohren verknallt. Und gestern wurde meine Erstlings-Phoebe fertig - außen Feincord, innen schwedische Blumen:




Die gefällt mir so gut... die nächste ist für mich und ich glaube fast, die geht in Serie *g*

Kommentare:

  1. Schöne Tasche! Von außen schlicht und von innen individuell. :-)

    Ich melde mich für nächstes Jahr an. Was kostet eine?

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt sie auch, ist richtig schön und schwarz finde ich sowieso toll!

    AntwortenLöschen
  3. Hey, melde mich auch gleich an, für eine Tasche...

    Sieht wirklich toll aus.

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Wichtig - Wichtig - Wichtig!!!

    Ich schaffe kaum, die einigen wenigen Aufträge aus meinem direkten Umfeld abzuarbeiten. Es tut mir aufrichtig leid... aber ich kann nicht in Großproduktion gehen... sorry. Ich hoffe, Ihr habt Verständnis!!!

    AntwortenLöschen
  5. Die ist richtig schön! Gefällt mir auch sehr gut!

    LG
    Kadde.

    AntwortenLöschen
  6. Joa! Die ist toll!!! Ick brauch sowas in Lila *smilie*
    Doch doch, Serie ist gut, nur den Preis müsse man dann noch erfahren ;o)

    AntwortenLöschen
  7. War Spaß ;-)

    Aber falls Du doch in Produktion gehen solltest, denk an mich.

    LG

    AntwortenLöschen
  8. sehr schick - ich werde an silvester wohl mal lieb mit den wimpern klimpern ;-)

    AntwortenLöschen