Montag, 14. Februar 2011

Unsere Fellnasen...

... sind im Moment etwas... ähm... sagen wir, merkwürdig.


Ob's am nahenden Frühling liegt? Die beiden kloppen sich ständig. Da wird sich hinterrücks angepirscht und hemmungslos draufgehauen. Ohne Rücksicht auf Verluste. Man sieht es den beiden dann an der Nasenspitze an, dass sie auf Krawall gebürstet sind. Eifersüchtig bis in die Schnurrhaarspitzen *augenroll*

Ich kann aber auch durchaus sehr erfreuliches berichten. Im November/Dezember 2009 (als Toby noch recht frisch hier war) waren wir noch völlig ratlos, weil er sich so gar nicht einleben konnte. Wir waren SO (Zeigefinger und Daumen fest aufeinander gepresst) kurz davor, aufzugeben und ein neues Zuhause für Toby zu suchen.

Aber das Durchhalten hat sich gelohnt. Er wird zwar immer eine Schissbuxe bleiben aber er hat sich mittlerweile sehr gut eingelebt und ich würde mal behaupten, dass er sich hier sauwohl fühlt. Er liebt Teenietussi über alles aber fordert auch von allen anderen vehement seine Streicheleinheiten. Wenn er "in Stimmung" ist, wirft er sich neben einem auf den Rücken und dann ist Bauchkraulen deluxe angesagt. Irgendwann hat er dann genug und trollt sich - er benutzt uns nur! *theatralischjammer*

Außerdem bettelt er wie ein Hund, sobald irgendwas fleischiges auf unseren Tellern ist. Ein Schauspiel *lach*

Alles in allem ist Toby ein superlieber, mittlerweile recht entspannter und pflegeleichter Kater. Bella ist und bleibt eine liebenswerte Zicke, die mit etwas zuviel Selbstbewusstsein ausgestattet wurde *g*

Kommentare:

  1. Unsere auch... Bruder und Schwester... verschlafen den ganzen Tag (wenn wir gewöhnlich auf der Arbeit sind - im Urlaub hab ich das live miterlebt) und drehen auf, sobald wir zur Tür hereinkommen... sind Findelkinder, von meiner Schwester liebevoll mit der Flasche aufgezogen. Ronja ist leider ein wenig gestört, aber dafür sehr anhänglich. Und ihr Bruder Greebo ist RelaxoCat. ^^

    AntwortenLöschen
  2. Das ist einfach herrlich gechrieben und ich sehe es genauestens vor mir!
    Wir lebten auch immer mit 2 Katzen ... und irgendwann werden wir wieder welche haben. Dann, wenn das Leben ein bisschen ruhiger wird.

    Ich mag es, wenn Du aus dem Kätzenkorb plauderst ... :-)

    Schönen Valentinstag mit ganz vielen ♥lichen Lächelgrüesslis
    Fränzi Sternenzauber

    AntwortenLöschen
  3. Ich erinnere mich noch an diesen sehr schüchternen Kater ;-) - wird Zeit, dass wir Euch mal wieder besuchen und Eure Katzenmadame kennenlernen.

    LG

    Susanne

    AntwortenLöschen