Dienstag, 22. März 2011

Hunger...

... nach Ruhe. Einsamkeit.
 Bildquelle: www.kunst-des-abschiednehmens.de


Jede Faser meines Körpers und meiner Seele sehnt sich danach.
Auftanken. Kraft schöpfen.

Ich fühle mich erschöpft und ausgelaugt. Immerhin... die Sonne tut mir gut. Ich möchte am liebsten wie Kätzchen Bella einfach nur daliegen und die Nase in die Luft strecken, um jedes Sonnenstrahlfitzelchen einzusaugen. Am allerallerliebsten auf einer einsamen Insel *seufz*

Kommentare:

  1. Oh ...... ich kann dich so gut verstehen. Ich schaue mir dann die Fotos von meiner Mutterkindkur auf Langeoog an und schon gehts mir besser.

    GLG ELCHfuzzi

    AntwortenLöschen
  2. Dann tu es! Leg dich für zehn? fünf? Minuten in die Sonne und versuch zu hören, wie die Hummeln summen...

    Manchmal muss es nicht der 3 Wochen Urlaub sein...

    Dicker Drücker!

    AntwortenLöschen
  3. @ Merle: Aber mucksmäuschenstill, ja?

    @ Bea: Dann müsste ich meine Kinder knebel und fesseln (den süßen aber dauerbellenen Nachbarshund gleich mit), das Telefon ausstöpseln und die Klingel abmontieren *seufz*

    AntwortenLöschen
  4. Pimmelpimmelleut!
    Dann reiche ich dir still die Hand...

    AntwortenLöschen
  5. Oh je - ich schick 'ne Tüte Erholung rüber. Kann ich dich doch so gut verstehen - solche Momente kenne ich auch.

    AntwortenLöschen
  6. So eine Zeit zum Auftanken tut total gut! Ich zehre noch immer von meiner Kur(ganz alleine) vor einem Jahr!
    Hoffentlich findest Du Möglichkeiten aufzutanken!
    GLG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Dann einfach Zeit nehmen!!!! Ist nicht immer einfach, aber versuche es!!

    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Ich wollte gerade schreiben "Kannst herkommen und dich hier auf den Balkon fletzen. Da ist es ruhig und sonnig und warm!" in dem Moment rennt das Nachbarskind brüllend, kreischend und tobend durchs Treppenhaus und rastet völlig aus.

    Schade, doch keine Ruhe :( Wär auch ein bisschen weit weg...

    Liebe Grüße und lass es das Jugendamt nicht sehen, wenn du deine Kids ruhig stellst ;))

    Pony

    AntwortenLöschen
  9. Ich komm mit. Ich versprech auch, dass ich schweigen werde... ein paar Minuten zumindest.

    AntwortenLöschen
  10. oh ja, das unterschreib ich voll und ganz. *sehnsüchtigseufz*

    AntwortenLöschen
  11. Ich komm nicht mit, sonst hast du ja nichts davon. Von der Ruhe! *grins* Viel Spaß auf deiner Insel.

    AntwortenLöschen
  12. Ach Schäfchen ich fühle mit Dir *seufz*

    Liebgruß die olle Muschel ;o)

    AntwortenLöschen
  13. Wäre prima, wenn man sich solche Auszeiten nehmen könnte, wann immer man sie braucht... aber manchmal müssen ein paar Seiten in einem guten Buch und eine Tasse Tee reichen. Wenigstens gibt es ein wenig Sonne zu genießen...

    AntwortenLöschen
  14. Ich komme leider erst heute mal wieder zu einer kleinen Blogrunde und diese Ruhe/Stille, die kenne ich! Mir ist auch völligst danach.

    Bitte nicht einmal mehr der Wind soll in den Palmen ein Rauschen bewirken... ;) Aber die Sonne darf gerne runterbrennen.

    Einen Herzensgruss vom
    Lieschen

    AntwortenLöschen