Mittwoch, 2. März 2011

kurzes Teenietussi-Update

Erst mal vielen lieben Dank für eure guten Gedanken und Gebete und gedrückten Daumen und überhaupt. Das ist so irre lieb von euch - ich bin echt gerührt!

Teenietussi geht's heute sehr gut. Die Schmerzen sind erst mal weg. Der Arm wieder voll beweglich. Nun wird getestet, ob es nur an den Schmerzmitteln liegt und ob der Schmerz ohne Tabletten zurückkommt.

Die bisher vorliegenden Laborwerte sind relativ unauffällig. Leicht erhöhte Entzündungswerte. Alles deutet bisher eher auf einen verschleppten Infekt hin als auf Rheuma. Das klingt schon mal sehr gut. Ansonsten werden noch ganz viele weitere Laboruntersuchungen gemacht. Es kann Tage dauern, bis diese Werte vorliegen.

Aber da bisher alles soweit ok ist (auch der Ultraschall der inneren Organe), darf sie evtl. schon morgen wieder nach Hause. Wenn die noch ausstehenden Werte dann irgendwie auffällig sind, werden wir angerufen. Wir sind also guter Dinge und hoffen & beten, dass es auch diesmal wieder "nur" Wachstumsschmerzen sind.


Jetzt wird erst mal der Plapperflummi umsorgt. Der Mister macht die Spätschicht im Krankenhaus. Bin dann mal weg... Schäfchen muss mal nur Mama sein :)

Kommentare:

  1. Das hört sich ja, doch recht zuversichtlich an. Ich drück euch die Daumen, dass sie morgen heim darf und der Anruf hinter ausbleibt.

    LG und weiterhin gute Besserung
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Das sind doch mal super Nachrichten!

    Immer optimistisch bleiben und LG

    AntwortenLöschen
  3. Danke für das kurze Update und gute Besserung weiterhin!

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Komm, das klingt erst mal gut!

    Weiterhin gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo und erstmal gute Besserung an deine Teenie-Tussi :) Meine liegt momentan auch in der Klink, hat auch ähnliche Beschwerden gehabt wie deine, auch Verdacht auf Rheuma, der sich nicht bestätigt hat, Wachstumsschmerzen standen auch immer wieder im Raum, bei ihr kam jetzt raus das sie unter einem Schmerzverstärkersyndrom leidet, das gar nicht soo selten bei Kindern ist, aber wohl unter den Ärzten noch nicht so bekannt, schau mal unter Rheumaklinik Sendenhorst oder Garmisch Patenkirchen, da wird einiges zu geschrieben ... LG Jazzy

    AntwortenLöschen
  6. Klingt leicht entspannend!

    Mit dem Pubertisten mussten wir mal zum Röntgen, weil er plötzlich vor Schmerzen nicht mehr laufen konnte... Wachstumsschmerzen!

    AntwortenLöschen
  7. Klingt auf jeden Fall schon mal besser. Freut mich.

    Aber einen richtigen Grund muss das ganze aber dennoch haben. Ich würd´s glaub ich wissen wollen, oder?

    AntwortenLöschen