Dienstag, 19. Juli 2011

Kleinscheiß

Filius und sein bester Kumpel haben beim Spielen im Garten den I.KEA-Tisch geschrottet. Den hab ich sehr gerne beim Wäscheaufhängen benutzt und er wurde auch von den Kindern noch benutzt... hin und wieder... für Lego oder so. Kleinscheiß. Aber ärgerlich.

Teenietussi hat beim Spielen im Garten - doch... wirklich... dafür ist sie noch nicht zu alt - eine ihrer (guten) Jeans geschrottet. Nicht, dass sie nicht auch noch Tobe-Klamotten hätte. Nicht, dass ich sie nicht immer wieder auffordern würde, diese dann auch zu tragen. Aber nö. Lass die Olle nur labern... die hat ja eh keine Ahnung. Und nun ist Teenietussi beleidigt, weil SIE die Hose geschrottet hat und ich nicht sonderlich erfreut darüber bin. Kleinscheiß. Aber ärgerlich.

Da erfreue ich mich halt ne Runde an meinem neuen Bügeleisen (ja, man wird sehr genügsam mit der Zeit), das wirklich abgeht wie Luzie. Oder an der heute eingetroffenen CD von Adele, die gerade läuft.

Oder daran, dass an dem weißen Alpenveilchen in der Küche überraschenderdings eine einzelne rosa Blüte aufgetaucht ist *wunder*

Kommentare:

  1. Ich finde es einfach genial wenn du so schreibst :) Die wahren Mutterfreuden, keine kann sie so näher bringen wie du :) Ich hoffe du entspannst dich wieder :) Und das mit dem rose Veilchen ist wirklich sehr hübsch!!

    LG
    -----------------------------------------------------
    www.ThrillerOnline.de
    Jeden Montag neuer Lesestoff

    AntwortenLöschen
  2. ach jo... kleinscheiß kann auch nerven ;)
    welches bügeleisen? ich hab das aus dem norma und das ist kacke! :(
    dein neuer blog ist übrigens sehr hübsch!!
    GLG

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, ich musste erstmal gründlich über deinen neuen Header grinsen, der ist genial :D

    Und mach dir nix draus wegen dem Kleinscheiß. Vor einer Woche hatte ich selber so nen Tag. Erst morgens den Kaffee verschüttet und mich dabei natürlich verbrüht. Nachmittags in der Drogerie den halben Einkauf samt Körbchen fallen lassen und ein mitleidiges "Nicht Ihr Tag, hm? Morgen ist ein neuer Tag! " von der Kassiererin geernet. Und Abends hab ich ein Glas geschrottet - kein Lieblingsglas, aber immerhin.

    LG, Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. @ Poca: Ich hatte mir letztens ein Tefal (für nur 20 Ocken) bei Lidl gekauft und nach 3 x Benutzen wieder zurückgebracht. Es ließ sich total schlecht befüllen, bügelte nur schwergängig und dann brach der Regler ab. Unfassbar!

    Jetzt hab ich ein Philips GC4410. Sieht wuchtig aus, fühlt sich erst schwer an aber es flutscht nur so über die Wäsche und ich bin schwer begeistert :) Gibt's bei amazon für sehr moderate 35 Tacken.

    AntwortenLöschen
  5. Ach Schäfchen, das sind die Freuden und Leiden der liebenden Mutter.
    Die ros Blüte des Alpenveilchens finde ich schön.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. *feix* die waren Mutterfreuden sind neue Bügeleisen etc.pp... bei mir gabs die Tage ´nen Hilfsrumtopf...

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  7. Du erfreust Dich nicht wirklich an einem Bügeleisen, oder? Schäfchen, wie weit sind wir gekommen? Ich finde ein scharfes japanisches Küchenmesser Messer als das Geschenk des Jahres und Deine Laune bessert sic schlagartig, wenn Du ein flutschiges Bügeleisen in die Hand nimmst.

    Los, lass uns durchbrennen!

    AntwortenLöschen
  8. Auch wenn ich mich dafür ein wenig schäme... aber ich MUSS einfach fragen, was Tobe-Klamotten sind...? Was ist das?

    LG, dieMia

    AntwortenLöschen
  9. @ diMia: Klamotten zum Toben?! Bei denen es nicht "weh" tut, wenn sie unrettbar eingesaut oder eben geschrottet werden?!

    AntwortenLöschen
  10. ...ohhhh jaa. Kleinscheiß macht auch Mist! Aber ich freu mich darüber, so hab ich regelmässig was zum schmunzeln hier in der entzückenden Schafherde. Und nebenbei: NOCH gibt es keine Selbsthilfegruppe für ANonyme Bügelholicer...

    AntwortenLöschen