Donnerstag, 27. Oktober 2011

4. Urlaubstag

  • Um kurz nach 3 Uhr wachgeworden. Weil ich mal musste *augenroll*
  • Aus lauter Angst, nicht mehr einschlafen zu können, lange rumgewälzt.
  • Irgendwann doch eingeschlafen und gepennt bis 8 Uhr. Halleluja *harfezupf*
  • Teenietussis Zimmer gefühlte 37 Mal durchgewischt, bis der milchige Film vom Laminat verschwand.
  • Untergeschoss durchgesaugt und aufgeräumt.
  • Den AuaauaauaauaRücken seitdem seeeehr geschont.
  • Ansonsten bewegt wie eine Schwangere kurz vor der Geburt.
  • Der begürtelroste Mister opfert sich und baut mit Teenietussi die 3 Möbelstücke aus der schwedischen Botschaft (Zweigstelle Kamen) zusammen.
  • Ziemlich faul irgendwo rumgehangen bzw. rumhängen (daran wird sich heute nix mehr ändern!)
  • Bedauert, dass der Urlaub schon fast rum ist *soiiiifz*
  • Beschlossen, die restliche Tage so richtig zu genießen, den Rücken heile werden zu lassen und noch ein bisschen Kraft zu tanken!

Kommentare:

  1. Gute Besserung dem Rücken! Genieß die restliche freie Zeit :).

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Der letzte Punkt klingt deutlich mehr nach Urlaub als der Rest ;-)
    Genießt die Zeit.
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  3. Genau, jetzt genieße endlich mal Deinen Urlaub. Du hast genug geschuftet.

    LG und Gute Besserung

    AntwortenLöschen
  4. Sag mal, hast du schonmal so typische Schlaftees probiert? So kann man ja nicht Urlaub machen!

    Mein Vorschlag: Nach dem Abendessen spazieren gehen, dann eine Tasse "gute Nacht"-Tee mit Honig, ein guter Film oder ein gutes Buch und - gute Nacht!

    (Etwas Lavendel unterm Kopfkissen hilft auch.)

    AntwortenLöschen
  5. ich schick dir ganz ganz gute Besserungswünsche!
    Und morgen noch einen tollen RESTurlaub!
    LG
    CLaudi

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung an Dich, versuche die letzten Tage noch zu geniessen.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen