Dienstag, 1. November 2011

Fundstück der (letzten) Woche

Gesehen an der SB-Tee-Theke bei Kaufland


Beim Großklicken kann man sehen, dass man den armen Pfirsich gleich 2 Mal verunglücken ließ *kicher*


Kommentare:

  1. Aber witzig ist ja, dass das Auge das im ersten Moment gar nicht als Fehler wahr nimmt. Man liest ja doch automatisch Pfirsich... *staun*

    AntwortenLöschen
  2. *schön* auch andere machen mal Fehler...

    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  3. Ich habs gar nicht geschnallt, bis ich Mias Kommentar gelesen habe... *schäm*

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Hi hi, das ist eben der "moderne" Teegenuss.

    Schmeckt er denn auch nach Pfiri an sich?

    AntwortenLöschen
  5. Das Auge liest, was es sehen will ;o) Ich käme nicht in Versuchung, den Tee zu kaufen, so gern mag ich Marzipan nicht. Wenn ich es esse, muß viel Schokolade darum sein!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  6. Fehler sind eben überall möglich, das zeigt sich da.


    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Das ist schon ne seltene Leistung: Ein Wort gleich zwei Mal anders falsch zu schreiben und es nicht zu peilen. :-) Tolles Fundstück.

    AntwortenLöschen
  8. Oh Gott, das darf da aber nicht passieren! Sowas sollte doch jemand korrektur lesen?!

    Wer weiß, wo der herkam...

    Schmunzelnde Grüße

    Pony

    AntwortenLöschen
  9. Wieso????? Mein Sohn hat Pfirsich gelesen :O)
    nagut, erst beim zweiten Anlauf, bei ersten hieß er Frischer Marzipantee!
    GLG
    Claudi

    AntwortenLöschen
  10. In Zeiten von copy-paste ist das nun mal so. Aber ihr habt hier noch gar nicht bedacht, dass das vielleicht wirklich ein Pfirisich ist! Könnte doch eine besonders aromatische Sorte sein.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja witzig!!!
    Viele liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Schulbildung läßt grüßen.
    So witzig ist das nicht.

    die prjanik

    AntwortenLöschen
  13. hauptsache, es passt alles zusammen in der Schwarzteemischung.

    AntwortenLöschen