Montag, 14. November 2011

Wenn...

... 5 Minuten, bevor Filius zu Hause ankommen soll, eben jener aus der Schule anruft und berichtet, dass ihm der Bus vor der Nase weggefahren ist, dann reagiert man so:

  • Backofen ausschalten und öffnen, damit die ernährungsphysiologisch ausgewogene Biokost TK-Pizza nicht verbrennt
  • in Schlunzklamotten und giftgrünen Crocs zum Auto hechten
  • die gerade - wegen Ausfall der 6. Stunde - heimgekehrte Teenietussi mitschleifen. Weil DIE nämlich noch vorzeigbar aussieht und zum Einsammeln des Filius das Auto verlassen soll
  • Auf dem Schulhof neben Filius 3 weitere, gestrandete Klassenkameraden vorfinden
  • Die Kinder ins Auto quetschen und beten, dass diese regelwidrige Beförderung niemalsnienicht ans Licht kommt (darüber Bloggen ist jetzt schon ziemlich dämlich, was?)
  • Nacheinander kichernde Jungs aus dem Auto steigen lassen
  • Eine aufgewühlte Mutter beruhigen, die nicht telefonisch erreicht werden konnte und von nix wusste
  • Zu Hause angekommen den Backofen wieder einschalten und die Meute abfüttern
Jetzt trink ich noch ne Tasse Kaffe und dann geht's weiter *puh*


Kommentare:

  1. Nur nicht aus der Ruhe bringen lassen und tun, als wär nix gewesen *flöt*

    AntwortenLöschen
  2. Und jetzt genieß erst mal die Tasse Kaffee.
    Sowas kenn' ich auch, bei uns liegt es an den ignoranten Busfahrern und dem beschi..enen ÖPNV.
    Letztens sind die Mädels gelaufen - 1 Stunde im strammen Marsch.
    Tief durchatmen und liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. Wieso bist du um 12:00 noch nicht ordentlich gekleidet? Sachen gibts ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Kenn ich... allerdings habe ich in solchen Fällen nie eine Tochter zur Hand, die vorzeigbar aussieht... ;)

    Und klar kann man über die Regelwidrigkeit bloggen. Kennt dich ja keiner. ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Hihihiiiii..... als ob mir das nicht bekannt vorkommen würde ..... und zwar genauuuuuuuuu soooooooooo!! Nur dass die vorzeigbare Tochter bei mir ein Sohn ist! *ggg* Das Los der Mütter *oooooooommmmmmmmmm*

    AntwortenLöschen
  6. Ich krieg mich nicht mehr - die Tochter vorschicken, weil sie vorzeigbarer ist?!
    *kreisch*

    Ist das lustig!
    Das muss ich mir unbedingt merken, wenn ich selbst mal in style-technisch brenzliger Situation stecke, haha!!!

    Liebe Grüße,
    Papagena

    AntwortenLöschen
  7. W a h n s i n n !
    Immer schön locker bleiben!
    Wie gut dass man eine vorzeibare Tochter in der Tasche hat!
    *lach*
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Kenn ich :o)
    Improvisation ist das halbe Leben...

    AntwortenLöschen