Donnerstag, 8. Dezember 2011

*krachbummpadauuuuz*

Das war der Stein, der mir eben vom Herzen gefallen ist.

Es war endlich ein Arzt da - nachdem der Mister mal nen kleinen Aufstand hingelegt hat. Es ist kein Krebs!!! 

Es wird noch ein Sono sowie ein Blutbild gemacht, um zu sehen, ob sich die Werte verbessert haben. Wobei das auf Selbstheilung zurückzuführen wäre, denn entsprechende Medis gab es bisher nicht.

Er wird noch nicht nach Hause kommen aber das täglich größer werdende Damoklesschwert ist erst mal in der Mottenkiste. Nun sitze ich hier im Büro und kämpfe heftig mit Erleichterungstränen *schieflächel*


Kommentare:

  1. so kann man doch in die weihnachtszeit gehen.ich freue mich für euch:) hab still mitgefiebert. liebe grüße und weiterhin alles gute

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön *erleichtert seufz*

    *Schäfchen Taschentuch reich*

    AntwortenLöschen
  3. Bei der Menge an gedrückten Daumen, kann doch nur was gutes bei rauskommen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich. :) Jetzt darfst du zurück Daumen drücken. Mein Schatz geht morgen ins Krankenhaus. Er hat eine heftige Gelbsucht entwickelt und es muss jetzt abgeklärt werden, was die genaue Ursache dafür ist, sprich ob und wie die Leder geschädigt ist.

    Ich rede schon seit 2 Wochen auf ihn ein, dass er zum Arzt soll. Er hat mich bis Dienstag nicht so recht ernst genommen. Aber seitdem er nun gelb wie ein Kanarienvogel ist, Augäpfel und Haut hat er eingesehen, dass er muss. Der Arzt, bei dem er heute früh war hat ihn direkt ins KH verwiesen.

    Hoffentlich was Harmloses und ich hab ihn Weihnachten gesund wieder .

    AntwortenLöschen
  5. Da freue ich mich ganz doll mit Euch. In solchen Zeiten weiss man wieder: Gesundheit ist einfach das Wichtigste!
    Liebe Grüße
    Karoline

    AntwortenLöschen
  6. *ich flenn gleich mit* *schnüff*

    Das freut mich so sehr !!!!

    *schnoitz*

    Liebgruß

    AntwortenLöschen
  7. Gott sei dank!!!! das freut mich für euch! ich wünsche weiter gute besserung!!
    lg

    AntwortenLöschen
  8. Gott sei Dank! Hoffentlich finden sie aber trotzdem bald die Ursache...

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Oh Gott sei dank.
    Schäfchen, du glaubst gar nicht wie sehr ich mich für dich/euch freue !!

    ich weiß, wie schlimm das warten ist und wie erleichtert man sein kann wenn Entwarnung kommt.

    Fühl dich geknuddelt.
    ich bin in Gedanken bei euch !

    AntwortenLöschen
  10. Kein Krebs!!! Alles Andere ist egal und lässt sich in den Griff kriegen, glaube mir!!!

    AntwortenLöschen
  11. Freu mich mit! und drücke kräftig weiter die Daumen!
    GGGLG
    C.

    AntwortenLöschen
  12. Hach wie schön!!! Alles wird gut... hab ich doch gesagt. ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  13. GOTT SEI DANK!!

    Ich drücke weiter die Daumen, dass die Ursache schnell gefunden wird. Weiter gute Besserung!

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  14. *puh - aufatme* Da bin ich aber erleichtert, dass sich keine schlimme Diagnose bestätigt hat. Nun muss es deinem Mann nur noch gaaanz schnell besser gehen, damit er wieder nach Hause darf *daumendrück* und ihr dann schön gemeinsam Weihnachten feiern könnt. Das werden sicher ganz schöne Weihnachten für euch werden :).

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  15. solche Nachrichten tun gut :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  16. @ all: Auch hier wieder ein dickes Dankeschön für das gemeinsame Aufatmen, das Mitbibbern und überhaupt. Ihr ahnt es gar nicht, wie sehr mir das geholfen hat und immer noch hilft. DAAANKEEE!!!!

    AntwortenLöschen
  17. Hab ich doch gesagt: !Alles wird gut"!
    Ich freu mich für dich. Kann dir das gut nachfühlen. mein mann hatte im Februar aus dem Nichts heraus einen herzinfarkt. jetzt ist "alles wieder (fast) gut.
    LG

    AntwortenLöschen