Freitag, 27. Januar 2012

Das gab's noch nie!

Ok. Zugegeben. Der kürzlich erst aufgekommene Gedanke "Wow, wir kommen diesmal aber lange mit dem Heizöl hin!" hätte mich stutzig machen können. Aber immerhin war es bisher ein milder Winter...

Nun, eben hatte ich so ein mulmiges Gefühl... schaute nach der Heizung... fand sie mit leuchtendem Störungsknopf vor... guckte auf die Tankanzeige und wunderte mich. Nahm - wegen zu kurzer Arme - ein kleines Brettchen und stupste die Anzeige an. *schwupps* Die Nadel sauste ins Bodenlose - der Tank ist LEER! Schockschwerenot!!!!

Ein eiliger Anruf beim Öllieferanten unseres Vertrauens brachte mir zwar preisbedingtes Herzrasen aber die Erleichterung, dass noch heute Nachmittag geliefert werden kann. Uff!

Notiz an mich selbst:
Beim Müllrunterbringen gelegentlich einfach mal mit irgendwas die Tankanzeige anstupsen. Das erspart Hektik und auskühlende Zimmer.


Kommentare:

  1. Fast 90 Cent der Liter treiben einem wirklich den Schweiß auf die Stirn. So langsam frage ich mich, wer soll das noch bezahlen??

    AntwortenLöschen
  2. Das ist noch gar nichts.

    Das musst du mal im Rheinland am Sonntag vor Rosenmontag feststellen!

    *shriek*

    Drei kalte Tage.

    AntwortenLöschen
  3. @ Hans: Hab mal eben nachgerechnet, weil ich immer nur mit den Netto-Preisen rumwurschtele. Aber das kommt (leider) hin. Wenn ich bedenke, dass wir vor 6 Jahren, als wir hier einzogen, einen Nettopreis von unter 40 Cent hatten. Das ist echt der Hammer. Ich könnt im Strahl kotzen!

    @ Sudda:
    *auchshriek*
    Gruselvorstellung. Wir wären hier erfroren. Leider mangelt es an Kaminofen sowie einer RundumsHausStyroporplatten-Dämmung. Altes Haus eben *seufz*

    AntwortenLöschen
  4. Wie bei uns vor ein paar Tagen.

    AntwortenLöschen
  5. Da freue ich mich über Gas :) Zur Not hätte ich ja auch noch eine Alternative.

    @Sudda: Als ob im Rheinland im Karneval irgend jemand frieren müsste. Da wird doch von innen geheizt :)

    AntwortenLöschen
  6. Oha, gerade noch rechtzeitig vor dem Wochenende erkannt, Schäfchen... Das wäre ja was geworden.

    Warme Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Oh weh, vielleicht sollte ich auch mal in den Keller gehn. Wir haben ja einen Kaminofen in der einen Etage, aber unsere Mitbewohner eine Etage tiefer...

    Danke für den Denkanstoß und kuschelige Tage

    Annette

    AntwortenLöschen
  8. Mit Gas passiert uns das nicht. Ausgerechnet jetzt!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. gut dass der Öllieferant gleich kam ... es soll ja jetzt richtig Winter werden ...

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen