Samstag, 28. April 2012

Fleißarbeit

Anfang der Woche war ich ganz traurig, weil meine Lieblingskette kaputt gegangen war. Gestern war ich 1,5 Stunden lang fleißig, habe die riesengroßen und winzigkleinen Perlen vorsichtig abgefädelt und aufgereiht, hab dann vorsichtig alles wieder aufgefädelt und *tadaaaaa*

mit Blitz

ohne Blitz

Sie ist wieder heile *freuuuu*

Bei dieser Kette handelt es sich übrigens um eine Lifeline von Cae Gauntt (einer ganz tollen Sängerin, die "nebenbei" wunderbaren Schmuck zaubert) -> *click*


Kommentare:

  1. Die sieht ja (wieder) toll aus! Super, dass du das so gut hinbekommen hast, da hat sich der Aufwand ja gelohnt.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Schön, das freut mich wirklich für dich :))

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass dein Erinnerungstück wieder ganz ist :)
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Du hast vergessen, die zwei Euro aufzufädeln. "gg"

    Grüßchen
    Trudi

    AntwortenLöschen
  5. @ Trudi: *kicher* Das war als Größenvergleich gedacht... weil die Kette echt "ein Brummer" ist ;)

    AntwortenLöschen