Sonntag, 6. Mai 2012

Gestern so:

Aufgestanden, übliches Vorzeigbar-machen-Programm, Mister und Filius aus dem Haus gescheucht (die hatten nen Termin in der Gemeinde - Tochter weilt über's Wochenende außerhäusig), Kurzeinkauf im Regen.

Zuhause ein bisschen (sehr!!!!) die Stille genossen, nebenbei noch 2 Kuchen für des Misters Abend-Geocacher-Futter-Event gebacken, ein bisschen rumgegammelt und um 14:30 mit der Freundin zum Creativ-und-Stauden-Markt im Dörfchen gegangen. Im Regen.

Der Stauden-Markt war mir völlig wurscht, weil ich so gaaaar keinen grünen Daumen habe. Der Creativ-Markt dagegen war doppelt interessant. Hübsche Sachen... und was ich so nebenher nähwurschtele war dort nicht vertreten. Den nächsten Termin muss ich mir vormerken ;) Noch ein Stückchen Kuchen und eine Tasse Kaffee, 2 Lose für die Kinderhilfe-Tombola, natürlich nix gewonnen und wieder ab nach Hause. Im Regen. Apropos Regen - dazu gleich noch mehr!

Dort kurz aufgehübscht (dem Regen und dem styletechnisch nötigen Klebkram auf'm Kopp sei Dank musste ich mir die Rübe komplett waschen *grmpf*), Filius und seinen Kumpel sowie dessen Mama (= meine Freundin) eingesammelt und zum Chorkonzert gedüst. Im Regen.

Geplant war ein "Freundschafts-Singen" mit einem anderen Chor. Wir wurden erst mal in die geplante "Choreographie" eingewiesen - denn da war nix mit "erst singen alle mal und dann gibbet ne Party" (so wie sonst)... nein, es wurde alles miteinander verwoben. Erst sangen beide Chöre zusammen, dann wurde getanzt, als nächstes ein Chor alleine... tanzen... Singen... usw.

Die beiden Jungs waren nur dabei, weil es keinen Babysitter gab und wir den Sopran nicht hängen lassen wollten (da hätten sonst nur 4 Leutchen gestanden - das reicht nicht wirklich...). Beim Einsingen langweilten sich die Jungs auch ordentlich. Als es dann aber los ging... und zwischendurch immer wieder getanzt wurde, taute zumindest der Filius so richtig auf! Boah, was hab ich mir da für eine Partymaus rangezüchtet? *staun*

Er tanzte wie wild, hatte offensichtlich viel Spaß dabei und als dann auch noch Macarena lief... Halloooooo... die Choreo hat er letztes Jahr beim Ferienspaß gelernt. Filius fing an... und alle anderen auf der Tanzfläche machten nach und nach mit. Der HAMMER!!! *lach*

Filius fiel gegen 22.30 glücklich und müde ins Bett. Ich musste meine Auaauafüße noch ein bisschen hochlegen, war aber auch glücklich und müde. Ein schöner Tag. Trotz Dauerregen!

Ach ja... Regen... dazu wollte ich noch was sagen. Ich habe nämlich - so des Misters Anmerkung - Sti(e)lbruch begangen:
Einfach so. Ein Windstoß. Ein *knöcks*. Zwei Teile. Doof.

Heute so: Extremgammeling :D

Kommentare:

  1. Hört sich, trotz Regen und kaputten Schirm, nach einen tollen Tag gestern an!

    Heute viel Spaß beim gammeln *lol*

    LG
    Melli

    AntwortenLöschen
  2. Stielbruch... nicht schlecht... ;)

    Ziemlich stressig war Dein Tag gestern. Da hast Du Dir heute rumgammeln wirklich verdient.

    LG

    AntwortenLöschen