Donnerstag, 30. August 2012

Tegenaria atrica

aka Große Winkelspinne
aka Schäfchens Erzfeind
aka Schnappatmungsauslöser

Aber von Anfang an:
Die Küche ist mein Rückzugsort, weil mir dorthin außerhalb der Fütterungszeiten nur selten ein Familienmitglied nachläuft *grins*
Darum lese ich gerne am Küchentisch. Und darum stehen am rechten Rand der Fensterbank Bücher, Schreibblöcke, Infozettel etc.

Und genau dort suchte ich heute Morgen nach einem Lesezeichen.
Kippte das ein oder andere Büchlein, Blöckchen, Zettelchen von rechts nach links... und da saß sie!
Versteckt zwischen dem Gedöns.
Riesig!
Zähnefletschend!
Rotäugig!
Geifernd!
Mordlüstern!

Sie ruhe in Frieden. Im Staubsaugerbeutel. Mit einer extra Dosis Insektenspray als Nachtisch.

So ein heftiger Adrenalinschub am Morgen vor'm Frühstück (!!!) ersetzt glatt ne Tasse Kaffee.


Kommentare:

  1. Uffz. Nix gegen Spinnen, aber diese Gattung ist auch nicht mein Freund ;)

    AntwortenLöschen
  2. Uääähhhhh... da läufts mir schon kalt den Rücken runter, wenn ich sie nur hier am PC sehe *schüttel*

    Lg,
    josy

    AntwortenLöschen
  3. Ich lach mich schlapp. Egal wo du liest, alle haben es mit Spinnen.
    Ist wirklich schlimm in diesem Jahr. Winkelspinnen wo man nur hinguckt...und wo man surft ;-)

    Seit einiger Zeit habe ich abends ein Ritual: Mit dem Kopf im Nacken die Wände im Schlafzimmer nach Spinnen absuchen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. @Sui: Das mach ich schon immer. Vor'm Ins-Bett-Gehen, noch mit Brille auf, die Wände "scannen". Sonst kann ich nicht in Ruhe schlafen!

    AntwortenLöschen
  5. *örgs* Da wäre ich bedient gewesen am frühen Morgen *ekeligfind*. Hier robbte vorhin nur eine süße kleine Raupe durchs Wohnzimmer. Die hab ich leben gelassen und ihr die Freiheit geschenkt. Ihr geht es unten in den Blumenbeeten jetzt sicher besser als bei mir im Wohnzimmer :).

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  6. AARRGGHHHHHHHHHHHH ... das ist das Monster, das ich vor ein paar tagen auch killen musste in meinem Wohnzimmer.


    AAAARRGGGGGGGGGGHHHHHHHH
    Die sind sooooooooooooooooo ekelig, die Viecher.

    AntwortenLöschen
  7. uaaaah ... ich habe gerade nach dem Spinnenbild gesucht ...
    ja ... ich kann dich gut verstehen ...
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht :-)

    AntwortenLöschen
  8. So eine kuschelige Mitbewohnerin... - iiiih nee, die brauche ich auch nicht in der Bude (draußen gerne, aber drinnen hab ich lieber eine kleine Thekla). Ich hau da immer drauf, wer weiß, was sie im Sauger treibt ;-)
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  9. Jaaaaaaa, so eine hatte ich letzte Woche auch. Im Schlafzimmer. Über meinem Bett!

    Aber ich war zu müde, um mich noch großartig aufzuregen ...

    AntwortenLöschen
  10. @ nakura: Das hab ich mit Gruseln gelesen. Aber selbst bei extremster Müdigkeit - in so einem Fall bin ich schlagartig SEHR wach!

    AntwortenLöschen
  11. Ui, das ist ja wie mit Kanonenkugeln auf Spatzen geschossen ;) Der Gatte hätte sie auf die Zeitung gesetzt und raus getragen. Ich hätte sie mit der Zeitung getötet.

    LG

    AntwortenLöschen
  12. Danke, jetzt weiß ich wenigstens wie das Exemplar heißt, das mich am Montagmorgen aus der Spüle angrinste, als ich nur ein paar Träubchen abwaschen wollte - da war ich wach!
    Aber sie ist auch in den Staubsauger umgezogen - wie so einige ihrer Kollegen vor und nach ihr.
    Im Moment ist es echt schlimm und ich gucke schon jeden Morgen vorsichtig in die Ecken :)
    Viele liebe Grüße!
    Caramellita

    AntwortenLöschen