Montag, 27. August 2012

Verdammt nochmal...

... wann lerne ich endlich, dass ein laufender Backofen heiß ist... dass ein darin befindliches Backblech ebenso heiß ist... und dass ein Geschirrtuch kein geeigneter Topflappen-Ersatz ist????

Die Fingerkuppe meines rechten Mittelfingers wird nun von einer fetten Brandblase geziert. Und tut - dank der vielen Nervenenden in den Fingerspitzen - saumäßig weh!

*jauuuuuul*

Im Moment steht ein Glas mit Eiswasser neben mir. Anders lässt es sich absolut nicht aushalten. Der Schmerz strahlt sogar komischerweise in die Fingerspitzen von Ring- und Zeigefinger aus. Das ist ätzend.

Nachher muss ich noch los... das wird sicher auch sehr... ähm... spannend. :/

Kommentare:

  1. Oh man... Kenn das :-/
    Hast keine kühlcreme oder so?

    AntwortenLöschen
  2. Immer schön Fenistil draufschmieren, das kühlt gut. Topflappen wären wirklich besser geeignet, aber das weißt du ja selber ;).

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Da hilft nur, grob die Schadstelle auszuschneiden ;-)
    Kühlen, hoch halten, mehr kannst Du nicht tun. Ein Glasbläser wenn sich verbrennt, der wartet eine Minute und hält dann die Brandstelle kurz in die Flamme, das leitet die Wärme irgendwie ab. So bleibt wenigstens die Brandblase erspart. Im privaten hilft ein Feuerzeug. Kein Scherz.

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenn das... leider....

    LG und ich puste ein bisschen. *puuust* ;)

    AntwortenLöschen
  5. Aber, aber ... liebes Schäfchen. Hier wird nicht wild in der Gegend rumgeflucht.
    Ich habe für solche Begebenheiten ätherisches Lavendelöl in der Küche stehen. Direkt pur auf die verbrannte Stelle. Nimmt den Schmerz, hilft zu heilen ... ich schwöre drauf.
    Das mit der Wärme ableiten kenne ich auch: die verbrannte Stelle unter warmes Wasser halten, so warm, wie man es gerade eben noch aushält. Ehrlich gesagt mag ich den Lavendel aber lieber. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Und ich dachte immer, dass sowas nur ich schaffe...
    Gute Besserung *puuuuust*

    AntwortenLöschen
  7. ich puste auch ein bisschen mit *g*.
    Das mit dem Eiswasser war auf jeden Fall eine gute Idee!
    Ich hole mir die Brandblasen immer beim Bügeln ... obwohl ich ja auch weiß dass das Bügeleisen heiß ist ;-(

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  8. Wie blöd. Gute Besserung.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Verbrennung mit Hitze/Feuer behandeln? *gruuuuusel*
    Lavendelöl... damit kann ich mich anfreunden :)

    Heute isses schon viel besser. Gestern hätte ich stellenweise echt heulen können. Vermutlich hab ich mir die Nervenenden gefühllos gefrostet *grins*

    AntwortenLöschen