Dienstag, 4. Dezember 2012

ACHTUNG - EKELPOSTING

Nach langer Zeit haben mich böse Bazillen niedergestreckt und ich hab mir ne fette Erkältung gefangen (Mittlerweile geht's mir deutlich besser - das Wochenende war extrem blöd - ich darf aber bis inkl. morgen zuhause bleiben).

Und wo das Immunsystem gerade so schön im Eimer ist, dachte sich ein hinterlistiges Herpes-Virus "Da schlag ich doch mal zu!". Sonst neige ich eher zu Aphten. Ebenso lästig und schmerzhaft, sieht aber wenigstens niemand. Aber nein - wäre ja langweilig. Nach über 15 Jahren will der mir eigene Virus mal wieder ans Tageslicht und nicht nur im Verborgenen wüten.

Seit gestern ziert dieser formschöne Herpesbläschen-Blumenkohl meine Lippe. Doll, was? Ick freu mir *zambrech*







Kommentare:

  1. Mööö..

    Da krieg ich direkt Kopfgänsehautpickels.

    SCHLIMM!
    ARMES!

    Und wieder einmal bin ich froh, dass ich zu den Glücklichen gehöre, die KEIN Herpes haben.

    AntwortenLöschen
  2. Hast Aceclovir, oder so ähnlich, im Haus?

    AntwortenLöschen
  3. @ Ghetti: Das Ding brach gestern Abend (!!!) innerhalb einer Stunde aus. Klar, hatte ja auch nix zuhause *grmpf*
    Jetzt ist es zu spät. Die ersten Bläschen gehen gottseidank schon auf...

    AntwortenLöschen
  4. auweia na denn mal allet jute wa ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich weiß wie unangenehm so etwas sein kann.
    Eine schnelle Besserung wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung. Da hilft zwischenzeitlich nur das "Sterbesofa" ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Schüssler Salz Nr.8 D6 auf das Herpesbläschen schmieren (Tablette etwas anfeuchten und dann auf die Lippe schmieren und drauf lassen, am Besten über Nacht)und zusätzlich mehrmals täglich 2 Tabletten zusammen mit Schüssler Salz Nr.3 D12 lutschen.

    Hilft sensationell schnell. Bei meinem Mann bricht erst gar nicht so stark aus und heilt innerhalb weniger Tage ab.

    Gute Genesung und viel Erfolg

    Marion

    AntwortenLöschen
  8. *örgs* Das braucht wirklich kein Mensch! Ich hatte zum Glück noch nie Herpes, stell mir das aber sehr unangenehm und nervig vor.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  9. Du Arme! :-( Ich wünsche dir gute Besserung!!!

    AntwortenLöschen
  10. Reich mir die Flosse, Genosse!
    Ich hab es seit heute Mittag, nur unten rechts.
    Bei mir hilft am besten Rhus Toxocodendron als Globuli, einen Tag lang nehemen und die Bläschen sind bald Geschichte.
    Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    habe auch mit Aphten, Herpes und auch
    noch Augenentzündungen zu kämpfen, alles doof. Bei Herpes und Aphten
    schwöre ich auf Teebaumöl, nichts hilft schneller, wenn beim Herpes die
    Bläschen anfangen einzutrocknen, schmiere ich immer Vitamin E drauf (einfach eine Vitamin E Kapsel aus dem
    Drogeriemarkt anstechen)heilt deutlich
    schneller ab.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  12. oje du arme!!!!! ich hatte vorige woche 6 (!!!!!) fieberblasen an den nasenlöchern!!! DAS war eine katastrophe! bekomm das einmal im jah bei schnupfen, aber diesmal wars echt die oberhärte. ausgeshen habe ich wie ein vogl, weil mir die oerblippe dann a noch angeschwollen ist. dachte mir wächst ein schnabel!so schirch war i nu nie ;-) gute besserung!!!

    AntwortenLöschen
  13. oh nö du arme.... wir wünschen dir ganz ganz rasche besserung`!!!!
    Keks mit Krümel

    AntwortenLöschen
  14. Klar, auch Herpes kann die Leute auf Abstand halten.
    Ist besonders wichtig am Geldautomat, oder so. :-)

    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  15. Uah, wie fies. Aber jetzt kann dich jeder auf der Strasse erkennen. Möge das Ding bald verschwunden sein.

    AntwortenLöschen

  16. zahncreme drauf. brennt etwas. geht aber
    ruckzuck weg.

    reni

    AntwortenLöschen