Donnerstag, 31. Mai 2012

Monatsrückblick ~ Mai 2012

Gelesen: "Das verlorene Symbol" (abgebrochen weil total doof), "Tschick", "Blutmale" & "Die Teerose" (angefangen)
Gesungen: zum ersten Mal seit langem mit dem Chor bei einem sog. Freundschaftssingen
Gehört: nächtliches Hundegekläff *genervtmitdenaugenroll*
Gesehen: Die 2. Staffel von "Sherlock" - einfach klasse!!!
Getrunken: irgendwas leckersüßfruchtigprickelndes beim Mädelsabend
Gegessen: u.a. Hähnchenbrust mit grünem Spargel und Kirschtomaten *mjam*
Gekocht: klar... muss ja
Gefreut: über liebe Worte
Geknipst: ein bisschen für hier
Gelacht: gottseidank recht oft
Geärgert: über einen Nagel im nigelnagel(!!!)neuen Reifen - schon wieder *grmpf*
Genäht: 2 Navi-Täschchen, 1 TeeBee (Tamponbeutel) und 1 BeeBee (Bindenbeutel) - davon wandern demnächst ein paar in den Zweitblog ;)
Gekauft: Schuhe für den Filius und u.a. eine neue Wetterstation
Gespielt: Super Mario Kart
Gefeiert: nix
Gefühlt: sommersonnigwarmgemütlichruhiges Wohlfühlgefühl

Macht noch jemand mit?
Dann könnt Ihr Euch gerne hier in die Liste eintragen :)


Montag, 28. Mai 2012

Stöckchen ~ Eleven Questions

nakura vom tollen Blog Feedback positiv! hat mir ein Stöckchen zugeworfen. Da kann ich nur in Ausnahmefällen (also wenn mir so gaaaar nix einfallen will) widerstehen *g*

Die Regeln:
1. Verlinke die Person, die dich getaggt hat. check
2. Beantworte die dir gestellten Fragen. check
3. Tagge elf weitere Personen.
4. Sage diesen elf Bloggern Bescheid, dass du sie getaggt hast.
5. Stelle elf eigene Fragen an diese Blogger. check


Hier sind nakuras Fragen:

Wenn dein Leben verfilmt wird, wer soll die Hauptrolle spielen?
Es stellt sich ja die Frage, in welchem Alter??? Nehmen wir mal das aktuelle... Am liebsten Sandra Bullock... aber dafür müsste sie schrumpfen und stark zunehmen... Roseanne müsste sich liften lassen... Beth Ditto würde ziemlich gut passen, wenn man sie ein wenig älter schminkt *g*

Mit welcher Romanfigur würdest du gerne mal essen gehen?
Vielleicht mit Frau Katthult aus Lönneberga? Zum Erfahrungsaustausch... obwohl Filius bei weitem nicht so viel Dummfug im Kopf hat... aber dann käme sie mal raus... *kicher*

Welches Urlaubsziel interessiert dich überhaupt nicht?
Jedes klassische Winterurlaubsziel.

Mit wem hast du heute als erstes gesprochen?
Mit Filius... ach nee, es war der Mister sehr früh am Morgen, als der Kater laut miauend vor der Schlafzimmertür stand und nach seinem morgendlichen außerhäusigen Toilettengang verlangte :)

Welches Buch liest du aktuell und wie lautet der 3. Satz auf der 78. Seite?

Ich lese gerade "Die Teerose" von Jennifer Donnelly. Der Satz lautet: "Auf der Hälfte der Treppe ließen sie sich nieder." (Ausgesprochen aussagekräftig, oder?)

Weißt du schon, was du im Oktober 2012 machen wirst (Pläne, Termine, Urlaub)?

Wir werden Teenietussis 15. Geburtstag feiern... und ich werde einen Chorausflug machen.

Was war dein liebstes Schulfach?
Englisch, direkt gefolgt von Deutsch.

Du wirst komischerweise wiedergeboren. Als wer oder was?
Das wäre nun wirklich ausgesprochen komisch, weil ich nämlich üüüberhaupt nicht an Reinkarnation glaube. Folglich habe ich null Karmapunkte und könnte maximal als Pantoffeltierchen wiedergeboren werden ;)

Dein Haus steht in Flammen. Was wirst du retten (Lebewesen ausgeschlossen)?
Pragmatischerweise die Versicherungsunterlagen und den/die PC/s.

Stadt- oder Landleben? Warum?
Land! LAND! Ich lebe auf dem Land und möchte nirgendwo sonst wohnen. Stadt ist mir viel zu trubelig - da bin ich nach einem Tag schon völlig überfordert.

...und ohne zu googlen - was ist die Hauptstadt von Neuseeland?
*grüüüüübel* Wellington? Wellington!


Ich werde nun keinen gezielt mit dem Stöckchen abwerfen. Wer mag und/oder zufällig drüberstolpert und die Fragen beantworten möchte, der sei dazu ♥lich eingeladen. Ein Kommentar hier als Hinweis wäre seeeehr schön :)


Hier dann also meine Fragen:
  1. Bist du ein Morgenmuffel oder schon früh am Tag eine Frohnatur?
  2. Was ist deine allerliebste Lieblings-Nascherei (süß oder salzig)?
  3. Was kann Musik in dir auslösen?
  4. Guckst du lieber Filme oder Serien?
  5. Liest du auf dem Klo?
  6. Hast du einen Organspendeausweis?
  7. Wie verhälst du dich bei einer (guten!) Party? Bist du eher ruhiger Zuschauer oder die wilde "Rampensau"?
  8. Was ist dein aktueller Handy-Klingelton (Anruf und SMS)?
  9. Wieviele Fläschchen Nagellack hast du im Moment?
  10. Wer ist dein Lieblingsmensch?
  11. Und ohne zu googlen - Wer oder was ist eine "Pinke"?

Donnerstag, 24. Mai 2012

Dienstag, 22. Mai 2012

Schäfchen atemlos!

Ich habe heute einen Mann getroffen, der mir schier den Atem raubte! Ich musste den Raum verlassen, um mich zu sammeln!

Folgendes passierte:
Ein H#rmes-Fahrer brachte ein Paket ins Büro, stellte es vor mir ab, hielt mir dieses komische Gerät (das zum Unterschreiben!!!!) vor die Nase, notierte sich meinen Namen und verschwand aus dem Büro.

Zurück blieb ein Schäfchen, das krampfhaft nach Luft schnappte. Nicht nur das Aussehen des Mannes war umwerfend - nein, die gesamte Ausdünstungstrahlung war atemberaubend!

Merke:
Dreitagebart ist nicht gleich Dreitagebart. Manchmal ist es einfach nur ungepflegt unrasiert. Seife und Deo sind durchaus erschwinglich und dürften auch für einen Paketauslieferer möglich sein. Auch ein gutes Waschmittel ist beim Discounter erhältlich.

Boah... ich musste raus aus dem Büro, weil ich echt würgte wegen diesem Restgestank, der noch in der Luft hing...

Mittwoch, 16. Mai 2012

2 Dialoge

Der erste am Telefon im Büro - am anderen Ende eine Dame von (m)einer Krankenkasse, die gerne neue Mitglieder hätte und ihre ach so tollen Programme an den Mann bzw. die Frau bringen möchte... gegen Ende des Gesprächs:

Krankenkassenfrau: "Eine private Frage noch... bilden Sie auch aus?"
Schäfchen: "Ja, aber für die nächsten beiden Jahre ist der Platz noch besetzt."
KKF: "Ja... manchmal fragen Kunden uns, ob wir vielleicht einen Ausbildungsbetrieb kennen würden..."
S: "Aha."
KKF: "Haben sich denn dieses Jahr schon welche bei Ihnen beworben?"
S: *treudoof* "Ja, durchaus. Denen mussten wir aber absagen."
KKF: "Können Sie mir die Namen und Adressen geben? Dann können wir denen vielleicht unser Programm anbieten, mit denn wir Bewerbern bei der Arbeitssuche helfen!"
S: "Ähm... die Namen hab ich nicht im Kopf. Geschweige denn die Adressen. Davon mal ganz abgesehen, DARF ich Ihnen diese Daten doch gar nicht geben!" 
KKF: "Ich wollte Ihnen ja jetzt keine Arbeit machen... war nur eine Frage..."
S: "Es geht mir nicht um den Aufwand. Ich DARF Ihnen solche Informationen überhaupt nicht geben. Das fällt schließlich unter den Datenschutz!"
KKF: "Es war ja nur eine Frage..."

Sie raffte es einfach nicht, dass ich ihr die Namen nicht einfach geben kann. (Da bin ich mir zumindest recht sicher... klärt mich ruhig auf, wenn dem nicht so sein sollte... frech fand ich die Anfrage auf jeden Fall!)

 * * * * * * * * * * * *

Beim Mittagessen. Auf dem Tisch liegen 2 Tempos. Ich weise Teenietussi darauf hin, dass das sehr... unschön ist!

Teenietussi: "Ich habe keine Hosentaschen!"
Schäfchen: "Wir haben aber einen Mülleimer!"
Teenietussi: "Ich soll aber während des Essens nicht immer aufstehen!"
Schäfchen: *blubb*

Wo se Recht hat... hat se Recht... *seufz*

Samstag, 12. Mai 2012

12 von 12 ~ Mai 2012

Herzlich Willkommen zur Mai-Ausgabe der Aktion 12von12 
Wie immer von und mit meinem Bodydouble Muddi :)

Muddi kommt ziemlich genau um 0:00 Uhr nach Hause - leicht angeschickert vom Chorfrauen-Ausflug und mit ordentlich guter Laune *g*

Aber nur unwesentlich später ist sie schon wieder ne ganze Weile wach...

... weil nämlich Bella sehr eindringlich auf ihren immensen Hunger aufmerksam machte...

... und Toby auch der Magen knurrte *seufz*

Also nutzte Muddi die Zeit, den Tisch für das Frühstücks-Date mit einer befreundeten Familie vorzubereiten.

Einige Stunden später... aufräumen!

Alles wieder wie vorher :)

Muddi bringt Teenietussi zur Freundin...

... und wird auf dem Heimweg hinterrücks von Dekoartikeln überfallen!!!

Und ein paar hübsche Knöpfe hat Muddi auch noch günstig erstanden :)

Eigentlich müsste Muddi sich dringend hiermit beschäftigen... doch es fehlt der Antrieb...

Schankedön für's Gucken :)

Bei Caro gibt's wie immer die Liste der anderen FotoknipserInnen.

Dienstag, 8. Mai 2012

Typisch

So sieht der typische Frühstückstisch im Schafstall aus - Frühstücksbrettchen und/oder Kaffeetassen werden kunstvoll drumherum drapiert, so dass man gut lesen und blättern kann :)


Aktuelle Lektüre:
Filius - Die drei ??? Kids & Warum Pogo nicht fliegen lernte
Teenietussi - Reckless (in englisch)
der Mister - Artemis Fowl (Band schlagmichtot)
Schäfchen - Tschick


Montag, 7. Mai 2012

Menno....

... die Werbeleute sind so fies *schnüff*




Sonntag, 6. Mai 2012

Gestern so:

Aufgestanden, übliches Vorzeigbar-machen-Programm, Mister und Filius aus dem Haus gescheucht (die hatten nen Termin in der Gemeinde - Tochter weilt über's Wochenende außerhäusig), Kurzeinkauf im Regen.

Zuhause ein bisschen (sehr!!!!) die Stille genossen, nebenbei noch 2 Kuchen für des Misters Abend-Geocacher-Futter-Event gebacken, ein bisschen rumgegammelt und um 14:30 mit der Freundin zum Creativ-und-Stauden-Markt im Dörfchen gegangen. Im Regen.

Der Stauden-Markt war mir völlig wurscht, weil ich so gaaaar keinen grünen Daumen habe. Der Creativ-Markt dagegen war doppelt interessant. Hübsche Sachen... und was ich so nebenher nähwurschtele war dort nicht vertreten. Den nächsten Termin muss ich mir vormerken ;) Noch ein Stückchen Kuchen und eine Tasse Kaffee, 2 Lose für die Kinderhilfe-Tombola, natürlich nix gewonnen und wieder ab nach Hause. Im Regen. Apropos Regen - dazu gleich noch mehr!

Dort kurz aufgehübscht (dem Regen und dem styletechnisch nötigen Klebkram auf'm Kopp sei Dank musste ich mir die Rübe komplett waschen *grmpf*), Filius und seinen Kumpel sowie dessen Mama (= meine Freundin) eingesammelt und zum Chorkonzert gedüst. Im Regen.

Geplant war ein "Freundschafts-Singen" mit einem anderen Chor. Wir wurden erst mal in die geplante "Choreographie" eingewiesen - denn da war nix mit "erst singen alle mal und dann gibbet ne Party" (so wie sonst)... nein, es wurde alles miteinander verwoben. Erst sangen beide Chöre zusammen, dann wurde getanzt, als nächstes ein Chor alleine... tanzen... Singen... usw.

Die beiden Jungs waren nur dabei, weil es keinen Babysitter gab und wir den Sopran nicht hängen lassen wollten (da hätten sonst nur 4 Leutchen gestanden - das reicht nicht wirklich...). Beim Einsingen langweilten sich die Jungs auch ordentlich. Als es dann aber los ging... und zwischendurch immer wieder getanzt wurde, taute zumindest der Filius so richtig auf! Boah, was hab ich mir da für eine Partymaus rangezüchtet? *staun*

Er tanzte wie wild, hatte offensichtlich viel Spaß dabei und als dann auch noch Macarena lief... Halloooooo... die Choreo hat er letztes Jahr beim Ferienspaß gelernt. Filius fing an... und alle anderen auf der Tanzfläche machten nach und nach mit. Der HAMMER!!! *lach*

Filius fiel gegen 22.30 glücklich und müde ins Bett. Ich musste meine Auaauafüße noch ein bisschen hochlegen, war aber auch glücklich und müde. Ein schöner Tag. Trotz Dauerregen!

Ach ja... Regen... dazu wollte ich noch was sagen. Ich habe nämlich - so des Misters Anmerkung - Sti(e)lbruch begangen:
Einfach so. Ein Windstoß. Ein *knöcks*. Zwei Teile. Doof.

Heute so: Extremgammeling :D

Dienstag, 1. Mai 2012

Tagwerk

Mir war so danach... (einige Schritte hab ich unterschlagen vergessen der Einfachheit halber ausgelassen *g*) Ach ja... Klick macht groß :)