Samstag, 30. Juni 2012

Monatsrückblick ~ Juni 2012

Gelesen: "Die Teerose" und "Kalte Stille" (angefangen)
Gesungen: laut und hemmungslos beim Renovieren... würde gerne wissen, was die Nachbarn dachten *g*
Gehört: nächtliches Besoffenengegröle - dank Schützenfest
Gesehen: "Breaking Bad" - ich bin nachhaltig beeindruckt - eine durchweg grandiose Serie mit fantastischem Hauptdarsteller!
Getrunken: frisch "importieren", echten englischen Tee - Danke Teenietussi *knutsch*
Gegessen: Ööööördbööööören :D
Gekocht: nix, was mir nachhaltig im Gedächtnis geblieben wäre... alltägliches halt
Gefreut: über glückliche Kinder nach gelungenen Klassenfahrten
Geknipst: guckstu Rubrik "geblitzdingst"
Gelacht: über ein Startrek-Pups-Filmchen... ja, ich kann auf niedrigem Niveau viel Spaß haben :)
Geärgert: über Filius' Zerstörungslust und über die scheinbar nötige Klassenaufsplittung zu Beginn des 4. Schuljahres
Genäht: 1 Eifon-Täschchen für des Misters Kollegin, eine Abdeckung für den treuen "Stitch" und einen zipfeligen Überwurf für mich
Gekauft: Schuhe für den Filius und u.a. eine neue Wetterstation
Gespielt: "Das verrückte Labyrinth" und "Naseweis"
Gefeiert: nüscht
Gefühlt: Sorge, Freude, Wut, Zorn, Resignation

Macht noch jemand mit?
Dann könnt Ihr Euch gerne hier in die Liste eintragen :)





Freitag, 29. Juni 2012

Er ist wieder dahaaaaaaa :)

Am Montag brach Filius zur Klassenfahrt auf und heute Morgen kam er glücklich, zufrieden, etwas geschafft und ziemlich schmutzig wieder zu Hause an.








Donnerstag, 28. Juni 2012

Kleine Katze...

auf großer Couch...


Ob sie weiß, dass sie diesen Platz heute Abend räumen muss???

Samstag, 23. Juni 2012

Zitat des Tages

In den Hauptrollen: Schäfchen und Filius

Könntest du bitte das... und das... und das hier auch noch nach oben bringen?

Mach mal langsam - ich bin doch nicht dein Packesel!

*ungläubigglubsch* Stell dich nicht so an. Ich bin deine Aufräum-Frau, deine Wasch-Frau, deine Bügel-Frau, deine Putz-Frau und deine (weil ich gerade so auf der Frau-Welle surfte) Erzieh-Frau!!!

*resignierendweitermaul* Erzieh-Frau nennt man MUTTER!!! *nachobenstapf*

Donnerstag, 21. Juni 2012

Alte CD

Letztens beim Renovieren hab ich eine alte CD ausgekramt und mich gewundert, warum ich sie so lange nicht mehr eingelegt hatte.

"Jagged little pill" von Alanis Morissette lief hier vor ca. 15/16 Jahren rauf und runter. Ich kann immer noch alle Lieder mitsingen ;)

Ich steh auf diese pure Musik. Das ist kein Mainstream... das ist Herz und Seele einer Musikerin, die wahrscheinlich eingehen würde, wenn sie keine Lieder schreiben könnte. Die Texte sind kein Reim-dich-oder-ich-fress-dich-Einerlei, sondern erzählen eine Geschichte. Ich liebe sowas!

Neben dem immer noch ganz wunderbaren "Ironic" mag ich auch dieses Stück über Liebeskummer, Verlassenwerden, Trauer und Wut (sozusagen eine sehr gemeine und bitterböse Version von Adeles "Someone like you"). Nicht, weil es mir jemals so gegangen wäre... sondern weil es - wie die anderen Songs auch - wahrhaftig und ehrlich wirkt.

Und wenn man's im Auto lauthals mitsingt, hat es eine herrlich befreiende Wirkung ;)
Video entfernt

Und noch ne Zugabe - die versteckte Zugabe des Albums. Die wunderbare a cappella-Ballade "Your house"
Video entfernt

Samstag, 16. Juni 2012

Sie ist wieder dahaaaaaaa!

Letzten Sonntag brach Teenietussi zur Klassenfahrt nach England (Brighton) auf. Heute Morgen kam sie wieder zurück. Überglücklich, mit noch vollerem Koffer, liebevollen Mitbringseln und dem Herzen voller toller, unvergesslicher Erinnerungen :)

Die Bilder müssten diesmal angeklickt werden, damit die sehr klein geratene Beschriftung auch entziffert werden kann ;)








Dienstag, 12. Juni 2012

12 von 12 ~ Juni 2012

Herzlich Willkommen zur Juni-Ausgabe der Aktion 12von12 
Wie immer von und mit meinem Bodydouble Muddi :)
 
Muddi macht die Betten *kissenwerf*

Muddi lässt Filius Hustenlöser trinken *anfeuer*

Muddi möchte duften *sprüh*...
... und dann ab ins's Büro!
 
Muddi wirft einen Blick aus dem Bürofenster *hach*

Für Muddi ein ordentlicher Guss... für Kollegen R. ein leichter Sprühregen *kicher*

Muddi hat Feierabend und leitet die Anrufe um *dumdidum*

Muddi hat sich noch nie so auf's Schützenfest gefreut, denn DANN macht die Gemeinde ganz sicher die Beete... boah, so ungepflegt waren die noch nie *aufreg*

Muddi "kommt in die Puschen" *hihi*

Muddi hat mal wieder jede Menge Wäsche *öffz*

... und schmutziges Geschirr *tabeinleg*

Muddi freut sich, dass der gesäte Rasen endlich was zu werden scheint *puh*

Muddis Abendplanung *aufdiecouchlümmel*

Schankedön für's Gucken :)

Bei Caro gibt's wie immer die Liste der anderen FotoknipserInnen.

Samstag, 9. Juni 2012

In den letzten Tagen...

... haben wir aus Filius' Gutschigutschikleinkindzimmer ein altersgerechtes Jungenzimmer gebastelt. Mit guter, lauter Mucke und ordentlich Elan bekam ich ein ausgezeichnetes Zeitmanagement hin. Ich musste mich nie absolut kaputt machen und hatte ausreichend Zeit, meinem alten geschundenen Körper Erholung zu gönnen ;)

Dienstag: Fast alles in Kisten verpackt und ausgeräumt. Filius' letzte Nacht im alten Zimmer.

Mittwoch: Möbel raus bzw. in die Mitte. Filius durfte in Teenietussis Zimmer pennen. Tapete abreißen - was für eine Wonne. Damals beim Hauskauf brauchten wir in jedem Kinderzimmer mehrere Tage, weil mehrere Schichten Tapete inkl. Farbe sehr hartnäckig an den Wänden klebte. Diesmal ging's in knapp 2 Stunden! Der Mister hat abschließend kleine Löcher von Nägeln und Dübeln verputzt.

Donnerstag: Flüssige Raufaser an die Wand gerollert. Dank heimlich kratzwütiger Katzenviecher ist das leider nötig... wobei es sich schon bewährt hat und ich damit sehr gut leben kann!

Freitag: Filius' gewünschte Farbkombination aufgetragen. Trocknete flott durch. Am Abend war das Zimmer bis auf Kleinigkeiten fertig. Die Möbel haben wir geringfügig umgestellt - Filius hatte die Idee und es ist echt gut so! Vorhangstange... Kalender... Tüdelkram... fehlen noch. Aber sonst isses pfärtüsch :)








Dienstag, 5. Juni 2012

Bürokommunikation

Diese Woche ist mein Chef morgens in Sachen Prüfungsausschuss unterwegs. Und da ich um 12 Uhr Feierabend habe, sehen wir uns nicht...

... also klebte ich ihm diesen Zettel an seinen Monitor:

Die Antwort lag heute Morgen auf meinem Schreibtisch:

Danke, Chef *hihi*


Montag, 4. Juni 2012

Ich höre Stimmen!!!

Ganz ulkige nämlich. Es geht jeweils nur um den Klang - nicht um das Gesagte!

Filius hat einen Freund (den ich übrigens sehr mag), der spricht ungefähr so... wie soll ich's erklären... vielleicht versucht ihr's mal? 
Den Mund spitzen, als ob man dauerhaft nur Oooooo sagen wollte... dazu so einen dunkeldumpfen "Also, das find ich jetzt gar nicht sooo toll, du - Darüber müssen wir jetzt aber mal reden, du!"-Pädagogen-sprechen-mit-Redesteinchen-etc.-Tonfall.
Das kommt total witzig bei 10jährigen, die nach Filius fragen :D

Der andere Freund (der eigentlich total lieb und nett ist - aber Filius und er sind in der Schule eine explosive Plapper-und-Stör-Mischung *örks*) klingt immer, als ob er brüllen würde... bloß ohne zu brüllen. Auf Dauer etwas nervig - weil ich mich eben immer angeschrieen fühle... dabei isses ja gar nicht so.

Heute Nachmittag standen beide vor der Tür und wollten mit Filius spielen. Im Doppelpack sind die beiden Stimmen der Oberknaller. Ich musste mir so das Kichern verkneifen... aber vielleicht hab ich heute auch nur nen Clown gefrühstückt ;)