Mittwoch, 31. Juli 2013

Monatsrückblick ~ Juli 2013

Gelesen: "Kühlfach 4", "Im Kühlfach nebenan" und "Ist dieses Buch ansteckend?"
Gesungen: Kirchenlieder beim Adventure-Golf... weil nebenan auf der Wiese ein Freiluft-Gottesdienst der Aktion "Kirche am See" war :)
Gehört: eine aufgeregte Amsel, die den ganzen Tag (!!!) Alarmtöne von sich gab wegen unserer Katzen... nun ist sie nicht mehr zu hören... wegen unserer Katzen?
Gesehen: B. sucht (tolle Reportagen-Reihe beim WDR) und so einige Serien
Getrunken: das erste Grapefruit-Weizen dieses Sommers
Gegessen: leckere Grillsachen - unter anderem gegrillte Banane *nomnom*
Gekocht: im Moment immer noch ungern... aber muss ja
Gebacken: einen Regenbogenkuchen à la Eigenbau (mit Inspirationen aus dem Netz)
Gefreut: dass meine Kinder schon so groß sind
Getrauert: ein liebes Gemeindemitglied ist nach kurzem, heftigem Kampf (Krebs ist so ein Arschloch!) heimgegangen :(
Gelacht: über lustige Donald-Duck-Geräusche beim Spieleabend
Geärgert: über Kindergarten-Gehabe unter Erwachsenen
Genäht: schon wieder nix... und wieso verschwindet ein Nähfuß auf Nimmerwiedersehen???
Gestrickt: des Misters Socken sind fertig - jetzt sind meine dran
Gekauft: einen neuen Schulrucksack für Filius (es wurde doch nicht der vorher favorisierte Dakine Campus, sondern ein Deuter Ypsilon - die Qualitätsunterschiede sind immens!)
Gespielt: Rage und Ubongo
Gefeiert: Filius 10. Geburtstag
Gefühlt: Freude, Leckt-mich-doch-alle-am-Arsch, Kopf->Wand u.v.m.
Geknippst: 


Macht noch jemand mit?
Dann könnt Ihr Euch gerne hier in die Liste eintragen :)







Montag, 22. Juli 2013

Lieber Körper...

... ich habe mir ja fest vorgenommen, diesen spät eingetroffenen Sommer zu genießen und jeden Schweißtropfen mit Freude und Genuss rauszudrücken.

Also lieber Körper... ich wäre so froh und dankbar, wenn du alle zur Verfügung stehenden Schweißdrüsen und Hautporen nutzen würdest. Aber nein - statt dessen pumpst du scheinbar jeden Tropfen Flüssigkeit in meine Füße und Knöchel!!!

Also ob die nicht schon im normalen Zustand rund genug wären... *grummel*


Freitag, 19. Juli 2013

Aufmunterung. Fragezeichen.

Heute endlichendlichendlich war der letzte Schultag (ich hab mich selten... nein, noch nie so auf die Ferien gefreut - zumindest als Schulkindmutter *g*).

Heute gab es also - nach einem schwierigen und problematischen Jahr (wegen Klassenauflösung und -verteilung auf Parallelklassen) - für Filius und seine KlassenkameradInnen endlich das letzte Grundschul-Zeugnis. Mit der Bemerkung der Klassenlehrerin, dass es sich hierbei um ein sogenanntes Aufmunterungs-Zeugnis handele. Sie hätte ja strenger (also schlechter *annehm*) benoten können, aber sie wolle die Kinder für den Schulwechsel stärken und aufmuntern.

Moment.

Wäre es nicht viel - um Läääängen - aufmunternder gewesen, wenn sie einfach mit strahlendem Lächeln und den besten Wünschen für die Zukunft die Zeugnisse verteilt und sich DIESEN Spruch verkniffen hätte?

So bleibt ein schaler Nachgeschmack. Und unendliche Erleichterung, dass das überstanden und geschafft ist.

Ferien! Juchee! Ich freu mich tierisch! Wirklich!
Und an diesen Satz möchte ich bitte postwendend erinnert werden, sollte ich in den nächsten 6 Wochen über Ferien-Blues jammern...



Mittwoch, 17. Juli 2013

Bürogeschichte *edit*

Mal was "vonne Arbeit" :)

Heute kam eine Zahlungserinnerung. Das ist per se schon mal ein Grund, mich sofort tierisch aufzuregen, weil ich da echt penibel bin und alles fristgerecht überweise bzw. Schecks rausschicke.

Hier die Eckdaten:

Rechnungen waren zum 04. bzw. 05.07. fällig.
Es wurden Zahlungen bis zum 28.06. berücksichtigt. *hä?*
Das Schreiben war auf den 16.07. datiert. *hääää?*

Unser Scheck wurde am 01.07. rausgeschickt.
Er wurde (erst) am 11.07. eingelöst bzw. abgebucht. *HÄÄÄÄ?*


Ja, hat diese Buchhaltungs-Trulla zuviel Sonnenmilch inhaliert?
*theatralischwerd* Ich. Kann. So. Nicht. Arbeiten.



*edit*

Die Zahlungserinnerung kam vermutlich von der Firmen-Chefin (die schon öfter ziemlich verstrahlt rüberkam).
Heute Morgen kam ein Fax von der Teilzeit-Buchhaltungskraft (so eine wie ich halt *gg*) mit ner dicken Entschuldigung. Es lag an einem "internen Fehler".

Tja... Sonnenmilch sollte man eben nicht intern, sondern extern inhalieren ;)

Dienstag, 16. Juli 2013

Huch?


Was ist bloß los? Das kenne ich so nicht?!
Wir waren gestern im Baumarkt. Da wurden wir von 2 (in Worten ZWEI) Mitarbeitern aus eigenem Antrieb freundlich gegrüßt!

Sonst verschwinden die Baumarkt-Menschen doch auf mysteriöse Weise. Und besonders, wenn man eine wichtige Frage hat. Die tauchen nur eher zufällig auf, nachdem man lange an einem Informationsschalter gewartet hat. Und sind oft nur im Vorbeirauschen und mit einer kurzen Nachfrage völlig aus dem Konzept gebracht... wenn sie überhaupt für die Abteilung zuständig sind.

Und jetzt das?!
Dazu noch herrlichstes Sommerwetter!
Im Juli!!!
Das ist doch verrückt, Leute!
Ein Traum?
Paralleluniversum?
Eine Verschiebung im Raum-Zeit-Kontinuum?
Ich versteh nix mehr *glubsch*


Freitag, 12. Juli 2013

12 von 12 ~ Juli 2013

Herzlich Willkommen zur Juli-Ausgabe der Aktion 12 von 12
Wie immer von und mit meinem Bodydouble Muddi :)

Da Muddi verletzungsbedingt (Badminton + Garten voller Löcher = Knickfuß und auaaaa) ein paar Tage pausieren musste, fragte sie gestern Filius mehr oder weniger unmotiviert, ob sie ihren Wecker für heute auf 5 Uhr stellen soll oder nicht... seine Antwort:

Tüdelü of the day passt farblich gut zum Frühstücksbrettchen of the day *g*

Muddi zapft sich den nötigen Kaffee

und liest beim Frühstück lustig-informatives

Jupp... in Muddis Büro ist auch der 12.

Muddi muss für's Büro was besorgen... es wird eine Odyssee...

Kaum Zeit für die restliche Arbeit - Muddi erledigt den Postgang auf dem Heimweg

Glatteis??? Muddi streut Salz...

*grmpf*

Muddi verabschiedet den Mister und Filius zum KiGo-Zelten

Ab jetzt Vorschau - ab ca. 17:30
Muddi verabschiedet Teenietussi zum Klassen-Abschlussgrillen

Muddi legt die Füße hoch... und wartet auf den Anruf, dass Teenietussi wieder eingesammelt werden möchte... "die kleine Teenietussi möchte aus dem Grillfeier-Paradies abgeholt werden!!!"

Schankedön für's Gucken :)
Bei Caro gibt's wie immer die Liste der anderen FotoknipserInnen.

PS: Blogger treibt mich heute in den Wahnsinn. Fast jedes Bild rutschte an eine Stelle, an die es nicht sollte... bin gespannt, ob das gleich hinhaut... ansonsten bitte nicht wundern, wenn ein wenig Durcheinander herrscht... habe gerade wenig bis gar keine Lust, im HTML-Code herumzuwurschteln *grummel*

PPS: Hab natürlich doch im HTML-Cod herumgewurschtelt. Weil eben alles komisch aussah... hoffe, dass es geklappt hat.



Donnerstag, 4. Juli 2013

Spieglein, Spieglein...

... beim Frisör - was tust du nur? Das schmerzt mich sehr söhr!

Kennt Ihr das? Also mir geht's immer so:
Ein Frisörtermin steht an. Ich schminke mich, hübsche mich ein bisschen auf. Ich will ja die neue Frisur gut rüberbringen und so. Gucke in den heimischen Spiegel und bin der Meinung, dass ich das Beste draus gemacht hab (mehr geht halt nicht) und bin - bis auf die noch ungeschnittenen Haare - soweit zufrieden.

Dann sitze ich beim Frisör meines Vertrauens, bekomme den Umhang umgetüdelt, gucke in den Spiegel und *waaaaaaah*

Heimischer Spiegel
 Ok... so kann ich rausgehen, ohne Leute zu verjagen...


Frisörspiegel
WATTZEFACK???
Frankensteins (fettes) Monster!!!


Bin ich alleine mit diesem Phänomen?


Dienstag, 2. Juli 2013

*wäääääh*

Ich trage - wie viele andere auch - gerne lange Ketten in allen möglichen Farben und Formen. Mag gar nicht ohne rausgehen.

Um so bedauerlicher, dass mir heute schon wieder einfach eine Kette am Hals zerbröselte. Ich  stand an der Supermarktkasse und streute plötzlich blaue und silberne Perlchen durch die Gegend. *kreisch*
Die letzte hat sich beim Autofahren einfach aufgelöst. *kreisch*
Das ist das zweite Mal in 4 Wochen! *kreisch*

Doooooof!
Jetzt muss ich ja losziehen und Juwel Brigitte leerkaufen...
Wie lästig...




.
.
.