Montag, 6. Januar 2014

Heilmittel ÄrrTeeÄllZwei

Mal angenommen, euch plagen die Nachwehen eines Magen-Darm-Infekts. Also Bauchkrämpfe und nur rudimentär vorhandener Kreislauf, was euch an der morgendlichen Ausübung eurer bezahlten Tätigkeit hindert.

Mein Rat (den ich heute am eigenen Leib ausprobiert und für ausgezeichnet befunden habe):
Schmeißt euch auf die Couch und schaltet die Morgenberieselung von ÄrrTeeÄllZwei an. Allerspätestens bei "Weiberwechsel" fühlt ihr euch herrlich erfrischt und erholt. Ihr fühlt euch wohl in eurem Haus, eurem Leben und eurer Familie. Krankheitsanzeichen verschwinden ab diesem Zeitpunkt schneller und ihr fühlt euch stündlich besser.

Danach sollte man allerdings dringend die Gesellschaft von normalen Menschen suchen und z.B. ein Blogposting verfassen, um sich selbst zu beweisen, dass nicht alle Hirnzellen abgestorben sind und man sich normal artikulieren kann!


Kommentare:

  1. Au ja. Ein guter Tipp, wenn es mich mal wieder erwischt.
    Im Ernst jetzt: schlimm, oder? (Deswegen liebe ich DVD's, da kann ich im Notfall mein Programm selbst bestimmen). Gute Besserung trotzdem!

    AntwortenLöschen
  2. Das Schlimme ist: Die meisten Protagonisten machen da für ein Trinkgeld mit. Sollte man kaum glauben, oder?

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Post :).

    Weiterhin gute Besserung.

    AntwortenLöschen
  4. Hab herrlich gelacht über Deinen Post. Bitte öfter und mehr davon.
    Liebes Grüßle Gudrun

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube so krank kann ich gar nicht werden... ;-)
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  6. oh oh, da muss es dir aber echt mies gegangen sein?! ;)

    gute Besserung weiterhin!

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  7. *kicher*
    Gibt's das auf Rezept??
    RTL oder der Arzt kommt.

    Zum Glück gesunde Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen