Samstag, 21. Juni 2014

Dickschädelblues

Lief gerade im Radio und ich hechtete schnell hin, um bis hinten hin aufzudrehen für angenehme Lautstärke zu sorgen:



Hier geht ein riesengroßes Dankeschön an meine Mom und ihren damaligen Mann. Die beiden haben mich sozusagen frühkindlich musikalisch geprägt und mir eine große Liebe zu guten Oldies eingepflanzt - ein *knuuuuuutsch* dafür!




PS: Hier geht's ja thementechnisch völlig ungeordnet und durcheinander zu *grins* Ist das ok für euch?



Kommentare:

  1. Das Leben ist nicht geordnet ;)
    Für mich stimmts wunderbar....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir war's mein Vater - er ist musikalisch herrlich unvoreingenommen. :-)
    Lediglich Schlager mögen wir beide nicht. ;-)

    Was heißt denn hier ungeordnet? Ist doch dein Blog und du schreibst eben, wie es dir gerade gefällt.
    Finde ich besser als nach Plan und lustlos! :-)

    Liebe Grüße

    Sabine, die jetzt wieder den ganzen Abend den Ohrwurm nicht mehr los wird... *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlager wurden bei uns auch nicht gehört. Um so erstaunlicher, dass ich erschreckend viele Texte kenne und lockerflockig mitsingen kann ;)

      Ich ohrwurme auch schon ne Weile vor mich hin *grins*

      Löschen
  3. Gerade die Unordnung ist super! Man weiß nie so genau, was kommt und die Überraschung ist perfekt.

    Zum Oldie Video: Hab´s gestern schon angeguckt und die Walker Brothers immer noch im Ohr. Da ich Mitglied in deiner Altersklasse bin, ist´s perfekt. Oh, ich könnte auch so manchen Oldie beisteuern.
    LG Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich geb aber zu, auch auf die 80er-Klassiker voll abzufahren. Das war schließlich meine Teeniephase und ich habe pflichtbewusst für die Bands der Zeit geschwärmt ;)

      Löschen