Samstag, 20. September 2014

Vorpuzi

Vorpuzi
Substantiv, Neutrum

Ein Akronym aus den Wörtern "Vorpubertierende Zicke"

Heranwachsender Mensch, der noch nicht vollständig in der Pubertät gelandet aber durch deutlich wahrnehmbare Hormon- und Gehirnverschwurbelungen auf direktem Weg dorthin ist.





Kommentare:

  1. Leben? Überleben!!! ;0)

    Solidarische Wochenendgrüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Kommentar gestern von Tigerherz: Mutter, du redest zu viel......
    Wir haben das ganze schon mal durchlebt, klappt auch diemal!
    Und: beten hilft
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben die Vorpubertät ja auch mit der Großen schon durch. Da wurde es deutlich entspannter, als sie dann tatsächlich in die Pubertät kam. Das Alter zwischen 10 und 12 war deutlich anstrengender. Von daher besteht berechtigte Hoffnung ;)

      Was das Beten angeht - ich habe diesbezüglich bestimmt schon ne "Standleitung"... und vielleicht könnte es ja noch viel schlimmer sein ;)

      Löschen
  3. Tja... was soll man dazu sagen. Wie gut, dass wir da alle durch müssen. Alleine wäre das ja gar nicht auszuhalten.

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Hier wird nicht mehr gelaberrhabarbert und diskutiert. Hier wird seit einiger Zeit auf pubertäre Mißstände hingewiesen, bei guter elterlicher Laune möglicherweise gar ein zweites Mal, ansonsten nur noch zur Kenntnis genommen und eigenes Verhalten angepasst.
    Schont eigene Nerven, Stimmbänder und hilft bei Mini deutlich nachhaltiger. ;-)

    Pubertistengeplagtes
    LandEi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie genau passt du dein Verhalten an? Mir will da keine entsprechende Konsequenz dazu einfallen, wenn Filius z.B. zum wiederholtesten (bitte noch hoch 10!) Male seine Hausaufgaben-Materialien in der Schule liegen lässt.

      Ich bin ehrlich für jeden guten Tipp dankbar!

      Löschen
    2. Wenn er seine Hausaufgaben-Materialien in der Schule liegen lässt, hat er anschließend ein Problem dort, nehme ich an. Da musst du gar nichts machen. Erstmal. Wenn ihm das Problem dort (irgendwie Stress mit dem Lehrer/der Lehrerin oder schlechtere Noten oder sowas) am Allerwertesten vorbei geht, würde ich mich daheim ebenfalls in Vergesslichkeit üben, was seine Dinge und/oder vermeintlich selbstverständliche Handreichungen oder Zuwendungen angeht.
      Ich bin momentan auch seeeehr vergesslich. Das Alter.... ;-)

      Löschen
  5. ... Vorpuzi... was für eine allerliebster Ausdruck, bei 12 Enkelkindern sind immerzu ein bis zwei Vorpuzis dabei... ;-)

    AntwortenLöschen