Dienstag, 28. Oktober 2014

DAS ist Kundenservice!

Ich hatte im Juli 2013 einen Grundig-Staubsauger bei amazon gekauft. Letzte Woche machte er plötzlich merkwürdige Geräusche und hatte kaum noch Saugkraft.

Diagnose: Gerissener Schlauch!



Schade... der sonst wirklich gute Staubsauger verträgt es nicht, dass man ihn am Schlauch hinter sich herzieht... naja.

Ich habe gestern Morgen eine Mail an amazon geschickt, um mich zu erkundigen, wie amazon so einen Garantiefall handhabt (da mir gottseidank die Erfahrung fehlt).
Es kam innerhalb maximal einer Stunde eine Antwortmail, dass mir sofort ein Ersatzgerät zugeschickt werde und ich den alten Staubsauger kostenfrei zurücksenden könne.

Heute Morgen kam der neue Staubsauger schon an!

Irre, oder? Ich bin schwer begeistert und es gibt ein fettes Lob für den amazon-Kundenservice *freu*



Kommentare:

  1. Hui, das ging aber echt flink.
    Ich freue mich für dich :)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  2. Tja, das isses. Und wenn es noch so viele Gründe fürs amazon-Bashing gibt, aber der Kundenservice ist top, so auch meine Erfahrung. Ähm... wird der Sauger jetzt wieder am Schlauch durch die Gegend gezottelt? ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähm... ja klar, wird der Staubsauger am Schlauch hinterher gezogen. Wer saugt denn auf Armlänge um sich rum, hebt dann den Staubsauger am Griff hoch, stellt ihn 2 Meter weiter ab und saugt nochmal im Kreis um sich rum? *grinsel*

      Löschen
  3. Ja, der Service ist super und ich hätte mich wohl auch gefreut. Aber eigentlich finde ich es schlimm, wenn wegen eines kaputten Schlauches der ganze Sauger im Müll landet.

    AntwortenLöschen