Samstag, 31. Januar 2015

Monatsrückblick ~ Januar 2015


Der Wahnsinn - da ist auch schon wieder der erste Monat
des neuen Jahres vorbei *staun*

Gelesen: 
  • "Der Ruf der Trommel" - der 4. Teil der Highlander-Saga - ich lese immer mal wieder ein paar Seiten... dann kommt mir was anderes dazwischen... ach ja *seufz*
  • "Cry Baby" - hab ich förmlich verschlungen - hallt noch ne Weile nach, wenn man's durch hat

Gesungen: Letztens beim Kochen... bei gekipptem Fenster... laut, aber ich dachte, nicht lauter als das Radio... falsch gedacht. Zur Erheiterung des gerade heimkehrenden Gatten ;)

Gehört (unverändert):
  • im Auto: "X" - das neue Album von Ed Sheeran - immer noch - weil grandios!
  • im Auto: Den guten alten Jason Mraz, dessen Musik ich seeeeehr liebe
  • beim Sport: "Stolz und Vorurteil

Gesehen (erschreckendstaunlich viel): 
  • "Das finstere Tal" - ein Rache"western" in den österreichischen Alpen. Hat mir gut gefallen und ich glaube, auch die alten Hollywood-Haudegen wie Clint Eastwood oder Tommy Lee Jones hätten ihre wahre Freude daran.
  • "Scenic Route" - lasst euch nicht von dem plumpen Cover ab- oder erschrecken. Ein richtig gutes Kammerspiel mit psychologischem Tiefgang. Daumen hoch!
  • "Mindscape" - kleiner, feiner Thriller mit zwei überzeugenden Hauptdarstellern
  • "Lügen macht erfinderisch" - sehr lustig und auch zum Denken anregend... mit kleinen Schwächen 
  • "Monsieur Claude und seine Töchter" - herrliche Klischee-Komödie
  • "Sterben für Anfänger" - britischer, schwarzer Humor - muss ich mehr sagen? :)
  • "Ich bin kein Star - holt mich bloß nicht hier raus, sonst geht mir Kohle flöten!!!" - ein Muss

Getrunken: Viel Wasser (z.B. zwischendurch wegen einem Harnwegsinfekt süße 3 Liter in 12 Stunden... über Nacht!!!) - und leckersten Kaffee aus der French Press *mjam*

Gegessen: u.a. eine Schupfnudel-Kassler-Pfanne vom Mister - lööööööcker!

Gekocht: das übliche - nix besonderes (und meist auch eher unmotiviert)

Gebacken: 2 Nutellasterne und 1 Pestostern nach dem Rezept von MissXoxolat :)

Gefreut: über kleine Ruhe-Oasen

Gelacht: ganz... wirklich GANZ viel mit den Kindern

Geärgert: manchmal im Büro... manchmal zuhause... manchmal über mich... manchmal über andere

Genäht: ich habe 2 Kleidungsstücke repariert... wow *schäm*

Gestrickt: Meine Socken sind fertig!!! Und die linke (oder doch die rechte?) Socke von Töchterleins neuem Paar ist auch schon fast fertig *tänzchenaufführ*

Gekauft: eine Blackroll - ich find das Ding klasse!

Geschnitten: wurden die Haare von Filius, dem Töchterlein und von mir - in meinem Fall wurde richtig viel abgeschnitten... ich fühlte mich mit dem Bob plötzlich nicht mehr so wohl. Jetzt sind sie wieder deutlich kürzer, stufiger, fransiger - ich fühle mich wohl :) (nee - es gibt kein Foto!)

Gespielt: Der Mister hat das uuuuuuuralte Spiel "Das rote Nashorn" wieder ausgebuddelt - macht immer noch ne Menge Spaß :)

Gefeiert: Nix

Gesportelt: Erst fleißig und konsequent... dann kam der Harnwegsinfekt... dann das Dschungelcamp und der damit einhergehende Schlafmangel... *ausredensuch*

Gefühlt: bunt gemischt... fröhlich, genervt, sauer, krank, müde

Geknipst: hierfür bitte ab jetzt immer auf den Instagram-Button da auf der rechten Seite *mitdemfingerrumwedel* klicken :)


Macht noch jemand mit?
Dann könnt Ihr Euch in die Liste eintragen - ich freu mich :)






1 Kommentar:

  1. Dein Monat war wirklich Produktiv!! Die Blackrolle hört sich interessant an! Und was deine Haare angeht bin ich jetzt wirklich neugierig! :)
    GLG Dany

    AntwortenLöschen