Freitag, 6. Februar 2015

Dinge, die die Welt nicht braucht

7.30: Ein Blick zur Uhr zeigt, dass ich mich heute mal nicht in meinem Buch festgelesen habe, sondern richtig gut in der Zeit liege, zumal ich ja auch noch das vereiste Auto freikratzen muss.

7.31: Nachdem die Teetasse in der Spülmaschine verstaut ist, setze ich zu meiner Rolladen-Runde an. Heißt: einmal durch's stockdunkle Ess- und Wohnzimmer tappen und die Morgensonne den Rest des Mondscheins mit einer leisen Ahnung von einsetzender Dämmerung reinlassen.

7.32: Auf dem Weg vom Ess- ins Wohnzimmer rutsche ich auf dem Parkett aus und gerate ins Schlingern. Hä? Jetzt geht der Winter aber zu weit. Glatteis IM Haus???
Mein doofes Kopfkino wird schnell von der Wahrheit überholt...

7.33: Ich knie mit verschiednen Tüchern auf dem Boden und wische frisch ausgekotztes Katzenfutter vom Parkett und versuche, die fein ins Profil der Crocs reingepressten Bröckchen von den Hausschuhen zu pulen. Ich hab - wie man hier so schön sagt - den Kaffee auf...

7.40: Mein Zeitvorsprung ist futsch.

Wäääääh



Kommentare:

  1. Ich hab heute Morgen Katzenkotze ungewollt in einem schönen Viertelkreis im Flur verteilt. Eine meiner beiden hatte vor die Badezimmertür gekotzt, und mein Schließen der Tür, weil ich morgens meine Ruhe im Bad haben will, hats dann schön geometrisch verteilt. Das war doch volle Absicht!!! -.-

    AntwortenLöschen
  2. Immerhin hattest Du Schuhe an! Barfuß ist das auch kein Vergnügen! *urgs* Vor allem wenn man des nächtens nur mal schnell für kleine Mädchen muss. Wobei ich abwischbare Flächen immer noch vorziehe, bevor es das letzte verbleibende Fitzelchen Teppich im Haus erwischt!

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OOOOH jaaa!
      Mittlerweile liegt auch der Badezimmerteppich nur noch auf dem Boden, wenn gerade jemand im Bad zu Gange ist... *seufz*

      Löschen
  3. Katzenkotze am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte jetzt statt "vertreibt" ein anderes Wort benutzt... aber nun ja *grins*

      Löschen
  4. Sag mal lebt ihr in einer anderen Zeitzone? Freitag der 13. ist doch erst nächste Woche. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist vielleicht der "Nachteil", wenn man so gar nicht abergläubisch ist - dann passieren Missgeschicke einfach so *lach*

      Löschen
  5. Hallo,
    bei mir neulich so: Ich wache spät abends vor laufendem Fernseher auf dem Sofa auf. Damit ich nicht richtig wach werde und dann nicht mehr schlafen kann, will ich auf dem schnellsten Weg ins Bett. Also die Füsse mit Schwung vom Sofa direkt in die Birkis geschwungen. Da denke ich schon, wieso ist der eine Schuh so kühl? So langsam dämmt mir, das ist nicht nur kühl, das ist nass. Bääähhh, hat der Kater mir doch glatt min den Schuh gekotzt. Danke auch
    Gruß Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *örks* Iiiiiiiiiiiiih... das braucht kein Mensch

      Löschen