Dienstag, 24. November 2015

Zukunftsplan

In ein paar Jahren - wenn ich Filius in seiner eigenen Wohnung besuche - werde ich
  • meine Schuhe vor das Schuhregal schleudern
  • meine Jacke in den Garderobenschrank stopfen...
  • ... oder an unpassendster Stelle hinhängen
  • mein dreckiges Geschirr maximal auf die Spülmaschine stellen...
  • ... oder dringend aufs Klo müssen, wenn alle den Tisch ab- und die Küche aufräumen
  • in allen Räumen und Fluren das Licht brennen lassen, wenn ich sie verlasse
  • und mich genau so benehmen, wie ich das aktuell an Filius beobachte.

Und wenn Filius dann ein verwundert-genervtes "Mamaaaaaa" entfährt, werde ich ein kleines Tänzchen aufführen und "NanananaNaaana" singen.

Filius fand meinen Plan nicht mal halb so lustig wie ich *grins*


Kommentare:

  1. Gute Idee!! Werde ich auch machen - und dabei noch sämtliche mitgebrachten Taschen irgendwo malerisch hinstellen, damit sicher jeder darüber fällt.
    Gefällt mir
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Taschen! Unbedingt!
      Und natürlich Klamotten da fallen lassen, wo man sie auszieht... und Zahnpastaflecken im Waschbecken lassen... und die Couch vollkrümeln... und und und :)

      Löschen
  2. Unbedingt auf Termin legen, dieses Vorhaben. Wäre doch schade, wenn das nicht umgesetzt wird ;-)
    LG, Holger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dauert ja noch ein paar Jahre... so einen Kalender hab ich gar nicht. Du kannst mich ja dann dran erinnern :)

      Löschen
  3. Hihi ich erzähle meinen Jungs immer , das ich ihren Kinder sage, das der Papa nie das Zimmer aufräumen musste und nie zeitig ins Bett musste. Der Kleine hat mir jetzt schon den Kontakt mit seinen Kindern untersagt ;)))
    lg carlinda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gnihihi* Das ist ne sehr schöne Idee - die werde ich mir klauen :)

      Löschen
  4. Wie Geschirr auf den Geschirrspüler? Die hohe Kunst des Abräumens besteht darin, das Geschirr dorthin zu stellen, wo KEIN Geschirrspüler darunter ist, sodass man das Geschirr dann erst durch die halbe Küche tragen muss ;).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darum ja "maximal" bis auf die Spülmaschine... meist muss er ja vorher müssen ;)

      Löschen
  5. Hihi.. da mache ich mir. ;D

    Also beim eigenen Kind.

    LG

    AntwortenLöschen
  6. *hihi*
    Das muss ich mir merken.
    Glg Dany

    AntwortenLöschen