Warum?

Warum blogge ich?

Weil ich vor einiger Zeit festgestellt habe, dass mir Schreiben hilft,
  • meinen Kopf freizubekommen.
  • meine Gedanken zu sortieren.
  • Aggressionen abzubauen.
  • Ängste zu kanalisieren.
Es tut mir gut, all meine aufgestauten *grmpfs* und *uuuaaaahs* und *örks*  und *häääs* in verständliche Form zu tippseln. Darüberhinaus stellte ich fest, dass es mir Spaß macht, auch meine *uuiiiihs* und *ooooohs* und *wows* zu teilen :)



Warum "Schäfchens Sandsack"?

Der Herr ist mein Hirte.
Also bin ich ein Schäfchen.
Bei der Blog-Gründung brauchte ich gerade dringend einen Sandsack, um darauf einzudreschen.
Darum :)

1 Kommentar:

  1. Aaaah, sehr interessant. Habe Anfang des Jahres genau aus den gleichen Gründen angefangen zu bloggen. Aber so ein schönes Design hab ich nicht hingekriegt. Dafür brauch ich wohl noch ein bisschen Erfahrung...

    AntwortenLöschen